Helberg Versicherungsmakler
30
Okt
2016

Allianz BU mit wenig Fragen für Rechtsanwälte & Steuerberater im BdASW

Kategorie: BU-Versicherung  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Die Allianz BU (Berufsunfähigkeitsversicherung) gibt es für Mitglieder des Bund der Anwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (BdASW) mit stark verkürzten Gesundheitsfragen.

Allianz Berufsunfähigkeitsversicherung für Steuerberater und RechtsanwälteAnwälte, Steuerberater & Wirtschaftsprüfer im BdASW können das Angebot nutzen. Maximal können sie 1.250 € BU-Rente / Monat mit den komprimierten Gesundheitsfragen beantragen. Hier folgen die Details.

 

Allianz BU für Mitglieder des BdASW

Das sind die Rahmenbedingungen für die Allianz BU mit wenig Gesundheitsfragen:

  • Gültig für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, Patentanwälte und Rechtsreferendare im BdASW;
  • Die persönliche Mitgliedschaft des Versicherungsnehmers im BdASW muss vorliegen oder gleichzeitig beantragt werden. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht fällig;
  • Das maximale versicherungstechnische Eintrittsalter beträgt 50 Jahre;
  • Die maximal versicherbare BU-Rente wird durch die Berufsgruppe bestimmt. Berufsgruppe A+: Bis 1.250 €, alle anderen bis 1.00.- €;
  • Es sind umfangreiche Angaben zur beruflichen Tätigkeit zu machen;
  • Der Vertrag kann als normale private Berufsunfähigkeitsversicherung im normalen Tarif abgeschlossen werden;
  • Die Nachversicherungsgarantie ohne Anlass innerhalb der ersten Jahre nach Abschluss wird ausgeschlossen;
  • Weitere Einschränkungen sind nicht bekannt;
  • Es kann auch eine Risikolebensversicherung bis 100.000 € Todesfallsumme beantragt werden;
  • Wer sich schon einmal bei der Allianz versichern wollte und keine Normalannahme bekommen hat, muss mit der normalen Gesundheitsprüfung rechnen. Beim HIS („schwarze Liste“) macht die Allianz hingegen nicht mehr mit.

Die Risikofragen der Allianz für BdASW-Mitglieder

Neben detaillierten Fragen zur beruflichen Tätigkeit, sowie der Frage nach Risiken in der Freizeit, braucht die versicherte Person nur drei Gesundheitsfragen zu beantworten.

Die stark verkürzten Gesundheitsfragen in der Allianz BU für BdaSW-Mitglieder

  • Sind Sie derzeit arbeitsunfähig?
  • Haben Sie aktuell bzw. hatten Sie in den letzten zwei Jahren Krankheiten oder Verletzungen, wegen denen Sie bei einem Arzt oder Therapeuten (z. B. Heilpraktiker, Physio-, Psychotherapeuten) länger als 6 Wochen* in Behandlung** waren oder sein werden?
  • Wurde bei Ihnen eine Berufsunfähigkeit, Erwerbsminderung, Schwerbehinderung oder ein Pflegegrad*** anerkannt oder haben Sie in den letzten zwei Jahren einen Antrag gestellt?

* Der 6-Wochen-Zeitraum bezieht sich jeweils auf die Behandlung einer Erkrankung oder Verletzung. Kürzere Behandlungen verschiedener Erkrankungen oder Verletzungen müssen nicht addiert werden. Konsultieren Sie im Zusammenhang mit einer Erkrankung oder Verletzung mehrere Ärzte oder Therapeuten (auch verschiedener Fachrichtungen), so ist das als eine Behandlung anzusehen.

** Mit „behandelt“ oder „Behandlung“ ist auch jede Art der medikamentösen Therapie (außer Verhütungsmittel) gemeint, also der Behandlung mit Medikamenten, die ärztlicherseits verordnet sind oder wurden, ebenso Nachsorgeuntersuchungen bei Tumorerkrankungen.

*** Pflegegrad nur relevant, sofern PflegeVorsorge beantragt wird.

Nicht angegeben werden müssen Behandlungen wegen:

  • Atemwegsallergien (z. B. Heuschnupfen) ohne Asthma
  • Erkältungskrankheiten, die folgenlos ausheilten (z. B. Erkältungsschnupfen, Halsentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Kehlkopf- oder Luftröhrenentzündung, grippaler Infekt)
  • Magen-, Darm- und Harnwegsinfekte, die folgenlos ausheilten
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Operationen ohne Komplikationen und Folgen an Blinddarm, Mandeln oder Nasenscheidewand
  • Pilzerkrankungen (Nagelpilz, Fußpilz)
  • Schwangerschaften, Maßnahmen in der Reproduktionsmedizin
  • Sportverletzungen, die ohne Folgen ausgeheilt sind
  • Über-/Unterfunktion der Schilddrüse
  • Vorsorgeuntersuchungen (z. B. Hautkrebsvorsorge, gynäkologische Vorsorgeuntersuchung), die ohne krankhaften Befund blieben
  • zahnärztliche Behandlungen
Die Allianz BU mit wenig Gesundheitsfragen für Rechtsanwälte, Steuerberater Unternehmensberater im BDASW

Die Allianz BU mit stark verkürzten Gesundheitsfragen für Rechtsanwälte, Steuerberater, Unternehmensberater u.a. im BdASW. Formular Eigen-DO E126, Stand 05.2020

Wenn Sie mindestens eine Frage mit „ja“ beantworten müssen, ist eine normale umfangreiche Gesundheitserklärung erforderlich.

Wie immer gilt: Auf jeden Fall sollten Sie die über Sie gespeicherten Diagnosen bei Ihrer Krankenkasse und Ihren Ärzten vorher abklären, um Überraschungen zu vermeiden.

 

Fazit zur Allianz BU für BdASW-Mitglieder

Wer ein vergleichsweise niedriges Risiko mitbringt, berufsunfähig zu werden, zahlt nicht nur relativ geringe Beiträge. Hier zeigt die Allianz einmal mehr, wie stark die Gesundheitsfragen zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung komprimiert werden können. Was für ein Glück, wenn man zur Zielgruppe gehört!

Ob allerdings jeder stets sicher angeben kann, wegen einer aktuellen Krankheit nicht 6 Wochen lang in Behandlung sein zu werden? Ich denke da aktuell gerade an Corona: Für manche ist eine Infektion nach ein paar Tagen überstanden. Andere kämpfen mit den Beschwerden über Monate. Also Obacht bei der Beantwortung der Fragen!

Falls Sie keinerlei risikoerhebliche Vorerkrankungen oder Sportarten anzugeben haben, haben Sie freilich die freie Wahl unter vielen sehr guten Berufsunfähigkeitsversicherungs-Tarifen. Ist jedoch mit Erschwernissen zu rechnen, oder Ihnen sind die vielen Gesundheitsfragen über deutlich längere Zeiträume zu umständlich zu beantworten, finden Sie mit der Allianz BU für BdASW-Mitglieder eine gute Alternative – zumindest für eine Teilabsicherung.

Hier gelangen Sie zu unserer Übersicht der Angebote einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen.

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie






Ich möchte den Ratgeber 'Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung' gratis per E-Mail zugesandt bekommen.

Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

Variante 9: Signal IdunaVariante 10: Vorsorge-BU der LV 1871Variante 16: BarmeniaVariante 19: Allianz für Steuerberater und RechtsanwälteVariante 20: HDI EGO Top für Wirtschaftsingenieure und andere Mitglieder im VWIVariante 21: HDI EGO Top für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer im DStVVariante 22: HDI EGO Top für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in einem AnwaltsvereinVariante 23: HDI EGO Top für Studenten, Doktoranden, Biotechnologen, Ärzte und andere AkademikerInnen in der btSVariante 24: LV 1871 für Leute bis 35Variante 25: HDI bei Praxis- oder ImmobilienfinanzierungBerufsunfähigkeitsversicherung allgemeinanderes, siehe Nachricht

Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb des "Senden"-Buttons einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


Zuletzt aktualisiert am 06.06.2020 Allianz BU

Schlagworte: ,

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben