Helberg Versicherungsmakler
  • +++ Voilà: Unser BU-Vergleichsrechner ist da! +++
  • +++ So war unser BU-Jahr 2021 – Beobachtungen und Fakten +++
  • +++ (Zusatz-) Fragebögen zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Meiden oder nutzen? +++
  • +++ Das letzte Wort in 2021 haben unsere Kundinnen und Kunden +++
  • +++ Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung ist nur so gut wie ihre Betreuung +++
Krankengeld | Krankentagegeldversicherung
Krankengeld - Krankentagegeld

Krankengeld berechnen | Krankentagegeldversicherung abschließen

 

Sie wollen Ihr Krankengeld berechnen? Nutzen Sie unseren Krankengeld-Rechner. Erfahren Sie, wie hoch, ab wann und wie lange Ihre Krankenkasse zahlt. Schließen Sie die Lücke zum Nettoeinkommen mit der derzeit wohl besten Krankentagegeldversicherung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Fast ohne Gesundheitsfragen und Wartezeiten, mit Sofort-Annahmeentscheidung.

Krankengeld berechnen » Lücke zum Netto schließen »

Lohnfortzahlung und Krankengeld

Die folgenden Infos beziehen sich auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in Deutschland beschäftigt sind. Voraussetzung für die Krankschreibung ist eine Arbeitsunfähigkeit.

Wie lange muss der Arbeitgeber das Gehalt bei einer Krankschreibung weiterzahlen?

6 Wochen lang, wenn die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer die Krankheit nicht selbst verschuldet hat (Quelle: EntgFG).

Ab wann zahlt die Krankenkasse (gesetzliche Krankenversicherung) das Krankengeld?

Ab der 7. Woche der Arbeitsunfähigkeit beziehungsweise ab dem 43. Tag.

Wie lange zahlt die Krankenkasse das Krankengeld?

Maximal 78 Wochen innerhalb von 3 Jahren wegen der gleichen Krankheit.

Wie hoch ist das Krankengeld?

Ausgezahlt werden etwa 80% Ihres vorherigen Nettogehalts. Jedoch maximal 2.979.- EUR / Monat (Stand 2022). Das bedeutet, wenn Sie deutlich mehr als 3.000.- EUR Netto im Monat verdienen: Je höher Ihr Gehalt ist, desto tiefer wird der finanzielle Absturz, wenn die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber endet.

Wie viel fehlt an Einkommen, wenn man Krankengeld bekommt?

Etwa 20% Ihres vorherigen Nettogehalts. Das bedeutet: Selbst, wenn Sie „nur“ 2.500.- EUR / Monat Netto verdienen, fehlen Ihnen nach 6 Wochen Krankschreibung schon mehr als 500.- EUR Monat für Monat. Solange die Krankschreibung andauert.

Wie soll man mit einemal mit so viel weniger Geld auskommen?

Es gibt 3 Möglichkeiten: Sich einschränken, Ersparnisse nutzen, oder eine Krankentagegeldversicherung haben.

Krankengeld berechnen: Wie hoch ist mein Krankengeld, wie viel fehlt mir nach 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit?


Weshalb ist eine Krankentagegeldversicherung sinnvoll?

Mit einer Krankentagegeldversicherung sichern Sie die Differenz zwischen Krankengeld der GKV und Ihrem gewohnten Nettoeinkommen ab. Sie brauchen sich finanziell nicht großartig einzuschränken und schonen Ihre finanziellen Reserven.

Bei einer Krankentagegeldversicherung zahlt der Versicherer ab einem festgelegten Tag der Krankschreibung einen bestimmten Betrag pro Tag. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können eine Krankentagegeldversicherung frühestens ab dem 43. Tag abschließen. Das Tagegeld wird dann für jeden Kalendertag gezahlt, solange man arbeitsunfähig bleibt.

Kann jeder eine Krankentagegeldversicherung abschließen?

Nein. Denn es geht ja um die Absicherung des Einkommens. Manche nennen die Krankentagegeldversicherung daher auch Verdienstausfallversicherung. Kinder, Schüler, Studierende, Hausfrauen, Hausmänner, Arbeitslose, Rentnerinnen und Rentner können daher keine Krankentagegeldversicherung abschließen. Beamtinnen und Beamte übrigens auch nicht. Denn sie bekommen auch bei Arbeitsunfähigkeit ihre Bezüge in voller Höhe.

Was ist mit Selbstständigen, Freiberuflerinnen und Freiberuflern?

Selbstständige, Freiberuflerinnen und Freiberufler müssen selbst vorsorgen. Sie können in der GKV einen Tarif mit Krankengeldzahlung abschließen. Müssen sie aber nicht. Dann ist eine Krankentagegeldversicherung ganz besonders wichtig. Der unten beschriebene Tarif ist für sie leider nicht abschließbar. Daher: Gern bei uns anfragen und beraten lassen.

Ich habe eine Berufsunfähigkeitsversicherung – brauche ich da noch eine Krankentagegeldversicherung?

Wichtiger als eine Krankentagegeldversicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn berufsunfähig kann man viele Jahre lang sein. Die meisten Berufsunfähigen bleiben es bis zum (bitteren) Ende. Das finanzielle Risiko ist also viel höher als bei einer Arbeitsunfähigkeit, die ja in aller Regel nicht länger als 1,5 Jahre andauern wird.

Diese Gründe sprechen dennoch für eine Krankentagegeldversicherung zusätzlich zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung:

  • Eine Krankschreibung kann auch einmal „nur“ 5 Monate dauern. Berufsunfähig sind Sie dann noch nicht, haben aber schon erhebliche finanzielle Einbußen. Das Krankentagegeld sichert Ihnen möglichst lange Ihr gewohntes Nettoeinkommen.
  • Mit einer sehr guten Krankentagegeld-Versicherung können Sie sich bis zu einer Höhe von 80% vom Bruttoeinkommen absichern. Das ist mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (wenn man mehr als 2.000.- EUR verdient) in aller Regel nicht möglich.
  • Aus langjähriger Leistungsfall-Praxis können wir sagen: Mit einer psychischen Erkrankung können Sie es deutlich leichter haben, Leistungen wegen einer Arbeitsunfähigkeit zu bekommen, als wegen einer Berufsunfähigkeit.

Deswegen finden wir, dass beides sinnvoll ist. Am besten gut aufeinander abgestimmt.

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Muster 2016. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Wochen, zahlt die GKV das Krankengeld. Eine Krankentagegeldversicherung schließt die Lücke zum Nettoeinkommen. Grafikquelle: kvno.de
Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Muster 2016. Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Wochen, zahlt die GKV das Krankengeld. Eine Krankentagegeldversicherung schließt die Lücke zum Nettoeinkommen. Grafikquelle: kvno.de

Krankengeld berechnen » Lücke zum Netto schließen »


Neu: Für viele Beschäftigte wohl eine der besten, wenn nicht die beste Krankentagegeldversicherung

Dieser Tarif und die Online-Abschluss-Möglichkeit hat uns wirklich überzeugt. Vieles, was bisher beim Abschluss oder im Leistungsfall einer Krankentagegeldversicherung schwierig sein konnte, ist gelöst:

  • Keine Wartezeiten, außer beim Kinder-Krankengeld, da 3 Monate;
  • Keine langen Diskussionen: Zahlt ein Sozialversicherungsträger, wie die GKV ein Krankengeld, zahlt auch dieser Krankentagegeldversicherer. Selbst während einer stationären Reha-Maßnahme, wenn Sie Kinderkrankengeld bekommen oder die gesetzliche Unfallversicherung Verletztengeld zahlt (die Korrektheit Ihrer Angaben im Antrag wird natürlich gegebenenfalls geprüft);
  • Keine Konflikte: Maßgeblich für die Zahlung des Krankentagegeldes ist die Leistung eines Sozialversicherungsträger wie der GKV. Ob Sie für Ihren BU-Versicherer schon berufsunfähig sind, spielt keine Rolle;
  • Papierlos: Online abschließbar. Für die Auszahlung erforderliche Unterlagen (AU-Bescheinigung des Arztes und Krankengeldbescheinigung der GKV) können Sie bequem online oder per App an den Versicherer senden;
  • Auszahlung: Steuer- und abgabenfrei;
  • Abschluss: Im Alter von 15 bis 64 Jahren möglich;
  • Automatisches Ende: Der Vertrag endet nicht automatisch (wie bei vielen anderen Tarifen üblich) schon wenn man 65 wird, sondern erst mit 75;
  • Verzicht: Der Versicherer verzichtet auf sein ordentliches Kündigungsrecht;
  • Mindestvertragsdauer: Keine, Sie können jederzeit monatlich kündigen.

Was sind die Voraussetzungen, um den Tarif bekommen zu können?

  • Sie sind Arbeitnehmerin / Arbeitnehmer (außer Mediziner -> anderer Tarif) und in der GKV mit Krankengeld-Anspruch versichert;
  • Sie waren auch die letzten 36 Monate krankenversichert;
  • Aktuell haben Sie keine Krankentagegeldversicherung;
  • Sie waren in den vergangenen 2 Jahren nicht länger als 21 Tage zusammenhängend krankgeschrieben;
  • Sie sind aktuell nicht krankgeschrieben;
  • Ihr BMI liegt zwischen 17 und 30.
  • Sie können in diesem Tarif maximal 30.- EUR Krankentagegeld / Tag absichern = 900.- EUR im Monat. Das passt ungefähr für Nettoeinkommen bis 3.800.- EUR.

Die eine Einschränkung bei diesem Krankentagegeld-Tarif

  • Keine Leistung innerhalb der ersten beiden Jahre, wenn die Arbeitsunfähigkeit im Zusammenhang mit einer Krankheit oder Unfallfolge steht, wegen der Sie in den zwei Jahren vor dem Abschluss ärztlich behandelt wurden UND (in den zwei Jahren) mindestens einen Tag arbeitsunfähig waren UND die Ihnen bekannt war.

Anders ausgedrückt: Voller Versicherungsschutz spätestens nach 2 Jahren

  • Vorerkrankungen, wegen denen Sie in den letzten beiden Jahren nicht krankgeschrieben waren, sind ohne Wartezeit versichert.
  • Vorerkrankungen, wegen denen Sie in den letzten beiden Jahren mindestens einen Tag krankgeschrieben waren, sind zwei Jahre nach Versicherungsbeginn versichert. Zum Beispiel auch solche, die in Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung vielleicht ausgeschlossen sind.

Krankengeld berechnen » Lücke zum Netto schließen »

Hier online abschließen – weil wir auch danach für Sie da sind

Jede Krankentagegeldversicherung ist „pflegebedürftig“, noch mehr als eine Berufsunfähigkeitsversicherung. So müssen Sie dem Versicherer mehr und schneller Änderungen anzeigen z.B. weniger Gehalt, anderer Beruf, Arbeitslosigkeit, Unterbrechung der Berufstätigkeit, Wechsel in die PKV, Abschluss oder Erhöhung einer anderen Krankentagegeldversicherung.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Ein Krankentagegeld-Versicherer kann Leistungen und Beiträge reduzieren, wenn Ihr Einkommen sinkt. Er kann und muss die Beiträge anpassen, um dauerhaft leisten zu können. Unter Umständen können sich die Versicherungsbedingungen ändern. Im Ernstfall ist der Übergang von Arbeits- zu Berufsunfähigkeit eine wichtige Phase, in der Sie professionelle Unterstützung absolut gebrauchen können. Wenn beides, BU und Krankentagegeld, in einer Hand liegt: Umso besser.

Helberg Versicherungsmakler: Damit Sie eine Versicherung bekommen, auf die Sie sich verlassen können.

Das Team von Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. Foto: Uwe Lewandowski
Wir helfen Ihnen schon vor dem Abschluss, danach, und natürlich im Leistungsfall: Anja, Sylvia, Matthias, Christine, Iris (von links nach rechts)

So bewerten uns Kundinnen und Kunden:

Einfach Formular absenden, den Link erhalten Sie umgehend per E-Mail.

Über den Link können Sie alles bequem selbst rechnen: Höhe Ihres Krankengeldes, Versorgungslücke, maximale Höhe des versicherbaren Krankentagegeldes, Beitrag.

    Formular absenden und der Abschluss-Link wird sofort an Ihre E-Mailadresse gesandt!

    Vertrauensgarantie


    Können wir sonst noch etwas für Sie tun?

    Bitte nur Abschluss-Link zumailenBeratung zur Krankentagegeldversicherung erwünschtBeratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung erwünschtNewsletter abonnieren

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Pflichtfeld: Wenn ich über den Abschluss-Link, den ich gleich per E-Mail erhalte, eine Versicherung abschließe, stimme ich damit der Betreuung dieses Vertrags durch Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. zu und akzeptiere die der gleichen E-Mail anhängenden Geschäftsbedingungen (AGB) dieses Versicherungsmaklers. Wenn ich eine Frage habe, oder eine Beratung dieses Versicherungsmaklers wünsche, melde ich mich dementsprechend.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).

    Zuletzt bearbeitet am 09.02.2022 Krankengeld berechnen | Krankentagegeldversicherung online abschließen