Helberg Versicherungsmakler
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. hat 4,94 von 5 Sternen 444 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. hat 4,94 von 5 Sternen 444 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle Berufe nützlich.

Berufsunfähigkeitsversicherung Zahnarzt

Bohren bis zum Umfallen? Selbst wenn Sie Ihren Beruf als Zahnarzt lieben, kann Sie ganz schnell einmal eine Krankheit oder ein Unfall außer Gefecht setzen. Das Versorgungswerk für Zahnärzte hilft erst bei vollständiger Aufgabe des Berufs. Sorgen Sie mit der Zahnarzt Berufsunfähigkeitsversicherung selbst vor.

Blauer Hintergrund
Wir sind bekannt aus:
DAS INVESTMENT
FAZ
FOCUS Money
Handelsblatt
NDR
Neue Osnabrücker Zeitung
Südddeutsche Zeitung
Versicherungsmagazin
Wirtschaftswoche
Wählen Sie:
Hier klicken, um zu den Basics der Risikolebensversicherung zu gelangen.
BU-Basics »
Hier klicken, um zum Versorgungs-Check-up zu gelangen.
Versorgungs-Check-up »
Hier klicken, um zum Vertrags-Check zu gelangen.
BU-Vertrags-Check »
Wünschen Sie eine Beratung? Dann hier klicken.
Anfrage / Beratung »

Das Wichtigste im Überblick

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Zahnärztinnen und Zahnärzte schützt Sie und sorgt für regelmäßige Einnahmen.

Sie leistet bereits, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen voraussichtlich mindestens 6 Monate lang außer Stande sein werden, Ihren Beruf zu mindestens 50 Prozent auszuüben.

Wenn Sie wollen, können Sie trotzdem noch reduziert weiter praktizieren. Müssen Sie aber nicht.


Ich kann jeden empfehlen sich bei Abschluss für eine Berufsunfähigkeitsversicherung von Herrn Helberg beraten zu lassen. Da ich, ein paar Jahre zuvor, ein für mich unpassendes Produkt bei einem anderen Makler abgeschlossen habe, kann ich mir ein Urteil erlauben: die Beratung steht bei Herrn Helberg im Vordergrund, sie ist wesentlich umfassender und individuell zugeschnitten. Leider habe ich das Gefühl, dass bei anderen Maklern nur der schnelle Abschluss an erster Stelle steht.

Julian R., Anfang 30 beim Wechsel seiner BU, Zahnarzt, auf Google.


Zahnärzte – eine beliebte Zielgruppe

Falls Sie Studentin oder Student der Zahnmedizin, Assistenzärztin, Assistenzarzt oder bereits Fachärztin / Facharzt sind und sich mit dem Thema Berufsunfähigkeit auseinandersetzen, haben Sie bestimmt drei Begriffe schon mal gehört: Deutsche Ärztefinanz, MLP und Infektionsklausel. Stimmt’s?

Zahnärztinnen und Zahnärzte gelten in der Versicherungsbranche eben als beliebte Zielgruppe. Entsprechend werden sie (mehr oder weniger heftig) umworben. Danke, dass Sie trotzdem googeln oder aus anderen Gründen auf unserer Seite gelandet sind.


Ich mag keine Versicherungsmakler und interessiere mich nicht für Versicherungen. Das habe ich Herrn Helberg ehrlich kommuniziert und es wäre sehr leicht gewesen, mir einfach irgendetwas anzudrehen, damit das Thema für mich schnell gegessen ist. Stattdessen hat Herr Helberg meine bereits bestehende BU gewissenhaft überprüft und mich extrem vernünftig und fair beraten. Hier geht es nicht wie so oft darum, einem schnell etwas anzudrehen und am besten noch drei Geldanlage-(Verbrennungs)-Optionen oben drauf. Durch seine ehrliche Beratung hat Herr Helberg (vorerst) nichts an mir verdient. Durch wärmste Empfehlung an Freunde und Familie wird sich das aber anderweitig ergeben. Das ist eine deutlich nachhaltigere Herangehensweise als das sonst übliche Andrehen eines Tarifs, der beim Versicherten ein schales Gefühl hinterlässt. Vielen Dank für Ihre Zeit und Aufrichtigkeit!

Dr. Anna S, Ärztin, Mitte 30, ist mit ihrem bestehenden BU-Vertrag besser dran als mit einem Neuabschluss, auf ProvenExpert.

Stolz & glücklich: Seit 2020 sind wir Partner-Unternehmen von „Ärzte ohne Grenzen e.V.“ – natürlich auch 2024! 😍

Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. ist auch 2024 Parter-Unternehmen von Ärzte ohne Grenzen e.V.

Berufsunfähigkeitsversicherung Zahnarzt – die Basics

  • Wie sind Zahnärzte im Versorgungswerk abgesichert?
  • Worin liegen die Unterschiede zwischen der Berufsunfähigkeitsversicherung des Versorgungswerks und einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Zahnärzte?
  • Was sind die Ursachen für Berufsunfähigkeit?
  • Was hat es mit der Infektionsklausel auf sich?

Diese vier Fragestellungen haben wir in unserem allgemeiner gehaltenen Artikel zur Berufsunfähigkeitsversicherung Ärzte bereits beantwortet. Lesen Sie gern auch dort.


Zwangshaltung der Zahnärztinnen und Zahnärzte führt zu höherem BU-Risiko

Wer den ganzen Tag von Behandlungsstuhl zu Behandlungsstuhl eilt, arbeitet als Zahnärztin oder Zahnarzt oft in einer Zwangshaltung. Ganz offensichtlich tut das dem Bewegungsapparat nicht gut.

Aber auch der ständige Stress in der Praxis führt zu einer steigenden Anzahl psychischer Erkrankungen. Außerdem kommt noch der Umgang mit allerlei Stoffen hinzu, die Allergien und Dermatosen hervorrufen können. Daraus resultiert für Zahnärztinnen und Zahnärzte ein höheres Risiko, berufsunfähig zu werden als beispielsweise bei Allgemeinmedizinern.

Das bedeutet: Höhere Beiträge

Folglich stufen die meisten Versicherungsgesellschaften Zahnärzte in eine etwas ungünstigere Berufsgruppe ein als viele andere Mediziner. Das höhere Risiko schlägt sich also in einem  höheren Beitrag nieder. Erste Versicherer ziehen bei der BU-Versicherung für Zahnärzte, Kieferorthopäden und Oralchirurgen buchstäblich die „Notbremse“ und erhöhen die Beiträge für Neuverträge deutlich.

Im Umkehrschluss muss daher davon ausgegangen werden, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Zahnärztinnen und Zahnärzte noch wichtiger ist als für Ärztinnen und Ärzte vieler anderer Fachrichtungen.

Button zum BU-Rechner (Preisvergleich)

Worauf achten bei einer Zahnarzt Berufsunfähigkeitsversicherung?

Im Kleingedruckten der Versicherungsverträge gibt es viele Punkte, auf die Sie beim Abschluss einer BU-Versicherung als Zahnarzt achten sollten.

  • Zum Beispiel sollte es keine Möglichkeit einer abstrakten Verweisung geben.
  • Ein Versicherer verzichtet inzwischen sogar auf die konkrete Verweisung.
  • Nachversicherungsgarantien und Dynamiken sollten auf jeden Fall enthalten sein.
  • Wenn Sie berufsunfähig werden, sollte die Berufsunfähigkeitsrente wegen der Inflation garantiert steigen.
  • Der Vertrag sollte auch dann noch passen, wenn Sie vom angestellten Zahnarzt in die eigene Praxis wechseln.
  • Sinnvoll wäre eine verbesserte Regelung für die Umorganisation der Betriebe von Freiberuflerinnen und Freiberuflern.
  • Und und und.

Je nachdem, wie hoch Sie sich versichern möchten, kann die Herausforderung schon darin bestehen, sich überhaupt ausreichend hoch abzusichern. Dann besteht die Lösung oft darin, 2 Berufsunfähigkeitsversicherungen parallel bei zwei unterschiedlichen Versicherern abzuschließen (2-Vertrags-Lösung).


BU-Aktionen: Mit wenig Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Mittlerweile gibt es mehrere Versicherer, die speziell für Sie als Zahnarzt den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit wenigen Fragen ermöglichen.

Dies ist mitunter eine Möglichkeit, relativ unkompliziert Versicherungsschutz zu erhalten. Dennoch sollte man bei der Beantwortung der Fragen sehr genau hinschauen.

Manchmal gibt es Einschränkungen bei der maximalen Höhe der BU-Rente. Oder es wird die Mitgliedschaft in einem Verein vorausgesetzt. Dies sind die uns bekannten aktuellen BU-Angebote speziell für Zahnärztinnen und Zahnärzte:


So unterstützen wir Sie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Wir analysieren Ihre Ausgangssituation und überprüfen auf Wunsch auch Ihre bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen des kostenlosen Vertrags-Checks;
  • Bei der Aufarbeitung Ihrer Gesundheitshistorie helfen wir Ihnen einschließlich Sichtung Ihrer Krankenkassenauskunft und Patientenakte, insbesondere auch bei Abrechnungsdiagnosen;
  • Wir führen intern eine Einschätzung Ihrer Versicherbarkeit durch, basierend auf Ihren Angaben zu Beruf, Hobbys und Vorerkrankungen;
  • Sie bekommen bei uns als freie Versicherungsmakler kostenlos zuverlässige anonyme Risikovoranfragen von mehreren Versicherern, damit Sie beim Abschluss keine unerwarteten Überraschungen erleben;
  • Wenn es für Sie sinnvoll ist, suchen wir nach passenden Angeboten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen;
  • Auch nach dem Abschluss betreuen wir von uns vermittelte Verträge kontinuierlich weiter und weisen Sie auf wichtige Fristen hin.
  • Selbst wenn Sie berufsunfähig werden, sind wir weiterhin für Sie da und unterstützen Sie selbstverständlich. So haben in den vergangenen 20 Jahren 9 von 10 unserer berufsunfähigen Kundinnen und Kunden im Leistungsfall ihre Berufsunfähigkeitsrente bekommen.


Anfrage zur BU für Zahnärzte stellen

Kontaktformular, allgemein