Helberg Versicherungsmakler
25
Mrz
2021

ICD 10 Code & Diagnoseschlüssel Suche

Kategorie: Helberg Versicherungsmakler  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

ICD 10 Code Diagnoseschlüssel finden Sie zum Beispiel in Versichertenauskünften der Krankenkassen oder AU-Bescheinigungen. Sie sind nicht leicht zu verstehen. Nutzen Sie unsere Gratis Suche mit Sofort-Entschlüsselung.

Auf www.helberg.info können Sie ICD 10 Code Diagnoseschlüssel jetzt selbst entschlüsselnWenn Sie Ihre Gesundheitshistorie recherchieren, werden Sie bei vielen Diagnosen auf sogenannte „ICD 10 Codes“ stoßen. Sie stehen für die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme. ICD Codes sind also eine Art standardisierte Abkürzung für Diagnosen. Sogenannte Diagnoseschlüssel. Ärzte brauchen sie zum Beispiel für die Abrechnung mit den Krankenkassen. Diese Codes können Sie gleich hier mit unserer ICD 10 Code Suche „knacken“.

ICD Codes zu verstehen, ist auch wichtig, falls Sie z.B. eine Risikolebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen wollen: Die sorgfältige Aufbereitung Ihrer Gesundheitshistorie noch vor dem Abschluss ist von ganz besonderer Bedeutung. Denn so gibt es im Leistungsfall weniger unangenehme Überraschungen.

 

ICD Code : Gratis-Suche mit Sofort-Entschlüsselung


 

Tipp zum Verständnis des ICD 10 Code

Wenn Sie sich ICD 10 Codes ansehen, achten Sie bitte immer auch auf die Ergänzung. Das ist ein  Buchstabe nach dem Code. Hinter dem ICD Code steht ein ‚G‘ für gesicherte Diagnose, ein ‚V‘ für Verdacht und ein ‚A‘ für einen Ausschluss der Diagnose. Ein ‚Z‘ steht für „Zustand nach“.

Beispiele für ICD 10 Code Diagnoseschlüssel: J02.9;A; F45.39;G; N47;Z

Beispiele für ICD 10 Code Diagnoseschlüssel: J02.9;A; F45.39;G; N47;Z

So steht der ICD 10 Code M50.1 für „Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie”. Steht dort aber M50.1  A sollte genau diese Diagnose nur ausgeschlossen werden.

Bezieht sich die Diagnose auf Körperteile, die mehrfach vorhanden sind, kann ein weiterer Buchstabe die Lokalisation klarstellen. Dann steht ein ‚L‘ für links, ein ‚R‘ für rechts und ein ‚B‘ für beidseits.

‚UUU‘ galt früher als Ersatzwert für einen Diagnoseschlüssel. Zum Beispiel wenn ein Laborarzt eine Blutuntersuchung vorgenommen und abgerechnet hat, für die kein Patientenkontakt und keine Diagnosestellung erforderlich war. Seit Januar 2020 sind solchen Untersuchungen mit „Z01.7 Laboruntersuchung“ zu kodieren.

Noch ein Tipp: Wenn Sie sich versichern wollen und deshalb einen ICD 10 Code entschlüsseln wollen, nutzen Sie unseren kostenlosen Service einer anonymisierten Risikovoranfrage. Dadurch vermeiden Sie Enttäuschungen beim Versicherungsversuch und Einträge in die „schwarze Liste“, dem HIS.

    Starten Sie jetzt, fordern Sie Ihre Beratungs-Unterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung"!

    Vertrauensgarantie







    Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

    KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Disease)RisikolebensversicherungNur Newsletter abonnierenanderes, siehe Nachricht

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


    icd 10 code

    Noch keine Kommentare vorhanden

    Einen Kommentar schreiben

    Scroll Up