Menü

Reiseversicherungen

 

Reiseversicherungen: Wenn einer eine Reise tut…

Reiseversicherungen… möchte er sich keine finanziellen Sorgen machen müssen.
Das dürfte der Grund für die Beliebtheit von Reiseversicherungen sein – denn existenzbedrohende finanzielle Risiken (außer Krankheit) dürften mit Reisen nicht verbunden sein, sofern man hier in Deutschland richtig versichert ist.

Unter Reiseversicherungen fassen wir vier Versicherungssparten zusammen:

  1. Auslandsreisekrankenversicherung;
  2. Reiserücktrittsversicherung;
  3. Reiseabbruchversicherung;
  4. Reisegepäckversicherung.

 

Schutz, für den Sie keine Reiseversicherungen benötigen:

Unabhängig von Reisen können viele sogenannte Risiken bereits über Ihre normalen Versicherungen hier versichert sein, zum Beispiel:

Für Schäden, die Sie anderen gegenüber verursachen die Privathaftpflichtversicherung (günstigenfalls inklusive Übernahme einer Kautionszahlung), oder die KFZ-Haftpflichtversicherung (an die ‚grüne Versicherungskarte‘ denken).

Für Unfälle, die einen selber betreffen eine Unfallversicherung (mit weltweiter + 24 Stunden -Deckung), für den eigenen PKW eine Kaskoversicherung (Versicherungsschutz z.B. für den asiatischen Teil der Türkei ggf. separat bestätigen lassen).

Für die Durchsetzung eigener rechtlicher Ansprüche die Rechtsschutzversicherung.

Reiseversicherungen: Auslandsreisekrankenversicherung

Das größte finanzielle Risiko dürfte darin bestehen, dass man im Ausland erkrankt, dort behandelt werden muss, oder gar aus medizinischen Gründen nach Deutschland zurückgeholt werden muss – und die hiesige Gesetzliche Krankenkasse die Kosten gar nicht (beim Rücktransport), oder nur zum Teil (ärztliche Behandlung) übernimmt. Für Privat Krankenversicherte kann sie sich ebenfalls lohnen, da eine Behandlung im Ausland in der Regel unter die Selbstbeteiligung fallen kann und eine Auslandsreisekrankenversicherung die Kosten unabhängig von der Selbstbeteiligung übernimmt.

Die Kosten einer Auslandsreiseversicherung von etwa 9 EUR für eine Einzelperson bis ca. 23 EUR pro Jahr für eine Familie spiegeln auch hier das relativ geringe Risiko wieder, das jedoch bei älteren Versicherten – wie allgemein in der Krankenversicherung – sprunghaft ansteigt.

Besonders beachtenswert ist, dass die meisten Auslandsreisekrankenversicherungen sich nur auf private Urlaubsreisen von maximal 42 Tagen Dauer von Personen mit Wohnsitz in Deutschland für Reisen ins Ausland beziehen und es nur um die Absicherung nicht vorhersehbarer Krankheitskosten gehen kann. Wenn Sie also eine längere Reise ins Ausland planen oder nicht eine Urlaubsreise unternehmen, sondern z.B. aus beruflichen Gründen unterwegs sind, sollten Sie genau in die Versicherungsbedingungen schauen, ob auch der richtige Versicherungsschutz geboten wird. Das gilt in jedem Fall auch, wenn Schwangere verreisen, die Reise in Krisengebiete führt, oder Ausländer für eine Reise nach Deutschland versichert werden sollen. Schließen Sie hier Ihre Auslandsreiseversicherung ab.
Zurück zur Übersicht.

Reiseversicherungen: Reiserücktrittsversicherung

Bei der Reiserücktrittsversicherung geht es um die Absicherung der Kosten, auf denen man sitzenbleibt, wenn man die bereits gebuchte Urlaubsreise zum Beispiel wegen einer schweren Erkrankung, eines Todesfalls eines nahestehenden Verwandten oder aus ähnlichen Gründen gar nicht erst antreten kann. Als Versicherungssumme ist allgemein die Summe der fest gebuchten Kosten z.B. für ein Hotel, ein Ferienhaus, eine Pauschalreise oder ähnliches anzugeben.

Die meisten Versicherer bestehen auf einen Vertragsabschluss innerhalb von 2-3 Tagen nach der Reisebuchung, wenn die Reise in weniger als 30 Tagen beginnen soll. Inzwischen werden Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung angeboten. Schließen Sie hier Ihre Reiserücktrittsversicherung ab.
Zurück zur Übersicht.

Reiseversicherungen: Reiseabbruchversicherung

Die Reiseabbruchversicherung ist eine Ergänzung zur Reiserücktrittsversicherung; hierbei geht es jedoch um den Ersatz der Kosten, die verbleiben, wenn man eine bereits angetretene Reise aus ähnlichen Gründen wie bei der Reiserücktrittsversicherung vorzeitig beenden muss. Schließen Sie hier Ihre Reiseabbruchversicherung ab.
Zurück zur Übersicht.

Reiseversicherungen: Reisegepäckversicherung

Bei einer Reisegepäckversicherung geht es um die Absicherung der Sachen, die man bei einer Urlaubsreise mitnimmt. Versichert werden kann z.B. der Transportmittelunfall, Sturm, Brand, Explosion, Diebstahl, oder das Abhandenkommen während sich das Reisegepäck in Gewahrsam eines Beförderungsunternehmens oder Beherbungsbetriebes befindet.

Ein Teil dieser Gefahren kann auch bereits über die Außenversicherung der Hausratversicherung abgesichert sein. Zurück zur Übersicht.

Wie finde ich meine neuen Reiseversicherungen?

Klicken Sie hier, um zum Tarifrechner für die oben genannten Reiseversicherungen „travelsecure“ der Würzburger Versicherung zu gelangen. Mehrfach Testsieger bei Stiftung Warentest, zuletzt in 06.2012 für die Auslandsreisekrankenversicherung. Sie können die Verbraucherinformation downloaden, Versicherungsprämien berechnen und Versicherungsschutz online beantragen.

Es können sowohl Urlaubsreisen, als auch Gruppenreisen, Dienstreisen, Work & Travel-Reisen, sowie Reiseversicherungen für ausländische Gäste berechnet und online beantragt werden.

Alternativ steht Ihnen hier ein Tarifrechner der Allianz Global Assistance (vormals Mondial) zur Verfügung.

Weitere Anbieter berücksichtigen wir derzeit nicht.

Es gelten unsere AGB.

Zurück zur Übersicht.