Helberg Versicherungsmakler
  • +++ Voilà: Unser BU-Vergleichsrechner ist da! +++
  • +++ So war unser BU-Jahr 2021 – Beobachtungen und Fakten +++
  • +++ (Zusatz-) Fragebögen zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Meiden oder nutzen? +++
  • +++ Das letzte Wort in 2021 haben unsere Kundinnen und Kunden +++
  • +++ Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung ist nur so gut wie ihre Betreuung +++
Berufsunfähigkeitsversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Tierarzt

 

Berufsunfähigkeitsversicherung Tierarzt – gebissen, getreten, gekrazt. Tierärztinnen und Tierärzte haben es nicht leicht. Selbst wenn Sie Ihren Beruf lieben, kann Ihnen doch ganz schnell einmal eine Krankheit oder ein Unfall dauerhaft einen Strich durch die Rechnung machen. Das Krankentagegeld wird nur vorübergehend gezahlt. Das Versorgungswerk hilft erst bei vollständiger Aufgabe des Berufs. Und dann?

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) für Tierärztinnen und Tierärzte schützt Sie, denn sie sorgt für regelmäßige Einnahmen. So lange Sie berufsunfähig bleiben. Wenn Sie wollen, können Sie trotzdem noch reduziert weiter praktizieren. Müssen Sie aber nicht.



Tierärzte – eine beliebte Zielgruppe

Falls Sie Student*in der Veterinärmedizin, Assistenztierärztin /-arzt oder bereits Fachtierärztin /-arzt sind und sich jetzt mit dem Thema Berufsunfähigkeit auseinandersetzen, haben Sie bestimmt schon drei Begriffe gehört: Deutsche Ärztefinanz, MLP und Infektionsklausel. Stimmt’s?

Veterinäre gelten in der Versicherungsbranche eben als beliebte Zielgruppe. Entsprechend werden sie (mehr oder weniger heftig) umworben. Danke, dass Sie dann trotzdem googeln oder aus anderen Gründen auf unserer Seite gelandet sind.

Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. ist seit 2020 Partner-Unternehmen von Ärzte ohne Grenzen e.V.

Stolz & glücklich: Auch in 2022 sind wir wieder Partner-Unternehmen von Ärzte ohne Grenzen e.V. 😍


Berufsunfähigkeitsversicherung Tierarzt – die Basics

  • Wie sind Tierärzte im Versorgungswerk abgesichert?
  • Worin liegen die Unterschiede zwischen der Berufsunfähigkeitsversicherung des Versorgungswerks und einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (BU oder BUV) für Tierärzte?
  • Was sind die Ursachen für Berufsunfähigkeit?
  • Was hat es mit der Infektionsklausel auf sich?

Da wir diese vier Fragestellungen in unserem allgemeiner gehaltenen Artikel zur Berufsunfähigkeitsversicherung Ärzte bereits beantwortet haben, lesen Sie bitte auch dort.


Körpereinsatz der Tierärztinnen und Tierärzte führt zu höherem BU-Risiko

Wer den ganzen Tag von Stall zu Stall eilt und Großtiere behandelt, arbeitet als Tierärztin oder Tierarzt oft mit ganzem Körpereinsatz. Ganz offensichtlich tut das dem Bewegungsapparat nicht gut. Hinzu kommt das Unfallrisiko durch ausschlagende Pferde, tretende Rinder und Bisswunden. Hinzu kommt der Umgang mit allerlei Stoffen, die Allergien und Dermatosen hervorrufen können. Oder auch die Gefahr der Ansteckung mit Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragbar sind, den Zoonosen. Daraus resultiert für Veterinärinnen und Veterinäre ein höheres Risiko, berufsunfähig zu werden als beispielsweise bei Allgemeinmedizinern.

Das heißt: Höhere Beiträge für die Tierarzt Berufsunfähigkeitsversicherung

Folglich stufen die meisten Versicherungsgesellschaften Tierärzte in eine ungünstigere Berufsgruppe ein als viele andere Mediziner. Das höhere Risiko schlägt sich also in einem höheren Beitrag nieder.

Im Umkehrschluss muss man also wohl davon ausgehen, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Tierärztinnen und Tierärzte noch wichtiger ist als für Ärzte vieler anderen Fachrichtungen.

Button zum BU-Rechner (Preisvergleich)

Gebissen, getreten, gekratzt: Tierärzte und Tierärztinnen haben es nicht leicht

„Die tierärztliche Praxis wird hauptsächlich von der Art der behandelten Tiere bestimmt,“ weiß man bei Wikipedia zu berichten. Nicht immer wissen die Patienten von Tierärzten deren Hilfe zu schätzen. Das gilt nicht nur für den Veterinär in der Großtierpraxis, der den Bullen behandeln soll. Genauso kennen Tierärzte und Tierärztinnen in den Kleintierpraxen diesen Umstand. So heißt es, das Tier, vor dem man als Tierarzt am meisten Respekt habe, sei die gemeine Hauskatze.

Der Umgang mit den Tieren macht vielen zwar Freude, kann aber eben auch zu gesundheitlichen Einschränkungen beim Tierarzt selber führen.

Auch für einen Tierarzt ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig.
Mit großem Respekt wird in der Kleintierpraxis eine Katze behandelt. Grafikquelle: colourbox.com

Tierarzt: Erst krank & arbeitsunfähig, dann berufsunfähig

So lange Sie als Tierarzt nur vorübergehend arbeitsunfähig sind, zahlt Ihnen die Krankentagegeldversicherung ein Tagegeld als Einkommensersatz. Bleiben die gesundheitlichen Einschränkungen dauerhaft, gelten Tierärzte nicht mehr als arbeitsunfähig. Folglich stellt der Versicherer die Zahlung des Tagegeldes ein. Die Leistungen aus dem Versorgungswerk gibt es jedoch erst dann, wenn Sie überhaupt keine tierärztliche Tätigkeit mehr ausüben können – also vollständig berufsunfähig sind. Und dazwischen?

Hier hilft nur eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für den Tierarzt oder die Tierärztin. Die stellt stets auf den zuletzt ausgeübten Beruf mit seinen ganz individuellen Tätigkeiten ab. Sie leistet bereits ab einer Berufsunfähigkeit von 50%. Tierärztinnen und Tierärzte können also eine private Berufsunfähigkeitsrente beziehen und weiterhin – sofern möglich und gewollt – in reduziertem Maße tierärztlich tätig bleiben. Das müssen Sie aber nicht.

Volle BU-Rente ab 50% Berufsunfähigkeit (c) www.helberg.info
EineBerufsunfähigkeitsversicherung für den Tierarzt oder die Tierärztin zahlt 100% BU-Rente bereits ab 50% Berufsunfähigkeit.

Worauf bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Veterinäre achten?

Schließlich gibt es zig Punkte im Kleingedruckten der Versicherungsverträge, auf die Sie beim Abschluss einer BU-Versicherung als Tierarzt achten sollten. Beispielsweise sollten Nachversicherungsgarantien und Dynamiken enthalten sein. Die Berufsunfähigkeitsrente muss garantiert erhöht werden. Der Vertrag soll auch dann noch passen, wenn Sie vom angestellten Tierarzt in die eigene Praxis wechseln und und und.

Je nachdem, wie hoch Sie sich versichern wollen, kann die Herausforderung auch bereits darin bestehen, dass Sie sich überhaupt hoch genug absichern können. Sinnvoll wäre auch eine verbesserte Regelung in Sachen Umorganisation von Selbstständigen und Freiberuflern.

Letztlich kann man zusammenfassen, dass es nicht ganz so einfach mit der Berufsunfähigkeitsversicherung für den Tierarzt oder die Tierärztin ist. Außer, dass sie wohl eine brauchen.


BU-Aktionen: Mit wenig Fragen zur Tierarzt Berufsunfähigkeitsversicherung

Inzwischen gibt es gleiche mehrere Versicherer, die auch Veterinären den Abschluss einer BU-Versicherung mit wenig Fragen ermöglichen. Dennoch müssen Sie bei deren Beantwortung sehr gut aufpassen.

Teilweise gibt es Einschränkungen, was die maximale Höhe der BU-Rente angeht. Oder es ist die Mitgliedschaft in einem Verein Voraussetzung. Das sind die aktuellen uns bekannten BU-Aktionen speziell für Tierärztinnen und Tierärzte:


Berufsunfähigkeitsversicherung? Helberg! Zufriedene Kunden: Pro Jahr stornieren weniger als 0,5 Prozent ihren Vertrag oder wechseln zu einem Kollegen. Schutz ohne Lücken: Im langjährigen Schnitt führen 80 Prozent der BU-Anträge zu Versicherungsschutz ohne Ausschluss einer Vorerkrankung. Verlässliche Zahlungen: Seit Firmengründung im Jahr 2004 zahlen BU-Versicherer in 9 von 10 Fällen. 99,9% Vertragsannahme: Seit 2016 haben mit einer Ausnahme alle, die einen BU-Antrag bei Helberg einreicht haben, auch Versicherungsschutz bekommen. Non-Stop-Service: Weniger zahlen, wenn sich die Tätigkeit ändert, Zuschläge und Ausschlüsse überprüfen lassen, Rentenhöhe im Auge behalten: Jedes Jahr nutzen mehr Kunden die Vorteile des Helberg-Service nach dem Abschluss. #BUQualität made by Helberg


    Fordern Sie jetzt Ihre Beratungs-Unterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung!"

    Vertrauensgarantie

    » Direkt kostenlosen Telefontermin buchen? «







    Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

    Absicherung der Arbeitskraft, allgemeinspeziell Krankentagegeldversicherungspeziell Berufsunfähigkeitsversicherungspeziell Dienstunfähigkeitsversicherungspeziell ErwerbsunfähigkeitsversicherungGrundfähigkeitsversicherungRisikolebensversicherungAbsicherung von KindernNewsletter abonnierenanderes, siehe Nachricht

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


    Zuletzt aktualisiert am 07.04.2022 Berufsunfähigkeitsversicherung Tierarzt