Helberg Versicherungsmakler
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. hat 4,94 von 5 Sternen 436 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. hat 4,94 von 5 Sternen 436 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle Berufe nützlich.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler - (Schüler-BU)

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler zahlt im Fall einer Berufsunfähigkeit eine vorher vereinbarte BU-Rente. Der Abschluss einer solchen Versicherung ist bereits für Schüler sinnvoll, da man von vielen Vorteilen wie zum Beispiel günstigen Beiträgen und frühem Versicherungsschutz profitiert.

Blauer Hintergrund
Wir sind bekannt aus:
Wählen Sie:
Hier klicken, um zu den Basics der Berufsunfähigkeitsversicherung zu gelangen.
BU-Basics »
Hier klicken, um zum Versorgungs-Check-up zu gelangen.
Versorgungs- Check-up »
Hier klicken, um zum Vertrags-Check zu gelangen.
BU-Vertrags-Check »
Wünschen Sie eine Beratung? Dann hier klicken.
Beratungs-anfrage »

Autor: Matthias Helberg

Die wichtigsten Hinweise zur Schüler-BU

Wenn man einmal einen handwerklichen, sportlichen, künstlerischen oder sozialen Beruf ausübt, ist der BU-Abschluss noch als Schüler oft die letzte Chance auf bezahlbare Beiträge.

Ist man aus Sicht der Versicherer gesund genug, kann man jetzt Versicherungsschutz ohne Lücken (Lücken = Klauseln, die bestimmte Krankheiten oder Sportarten ausschließen) bekommen. Ob das so bleibt, ist ungewiss.

Läuft der Vertrag erstmal, sind alle zukünftigen Krankheiten, Sportarten und Berufswechsel bei guten BU’s automatisch mitversichert. Teurer wird es dadurch nicht.

Bei sehr guten Verträgen können sich später die Kosten sogar im bestehenden Vertrag reduzieren, wenn man einen „ungefährlicheren“ Beruf ausübt.


Inhaltsverzeichnis


Warum ist die Berufsunfähigkeitsversicherung bereits für Schüler sinnvoll?

  • Frühzeitiger Schutz: Auch junge Menschen können unerwartet von einer Berufsunfähigkeit betroffen sein, sei es durch Unfälle, schwere Krankheiten oder andere Ursachen. Der Abschluss einer BU-Versicherung in jungen Jahren ermöglicht es, frühzeitig Schutz vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit zu erhalten.
  • Niedrigere Beiträge: Die Beiträge für eine BU-Versicherung sind in jungen Jahren oft niedriger als im Alter von 25 oder 30 Jahren. Durch den frühzeitigen Abschluss einer Versicherung können junge Menschen von günstigeren Konditionen profitieren.
  • Gesundheitszustand: Der Gesundheitszustand kann sich im Laufe der Zeit verschlechtern, was zu höheren Beiträgen oder sogar zu Ablehnungen bei der Antragstellung führen kann. Durch den Abschluss einer BU-Versicherung in jungen Jahren, wenn man in der Regel gesund ist, kann man von besseren Bedingungen profitieren.
  • Langfristige Planung: Eine BU-Versicherung ist ein wichtiger Bestandteil der langfristigen finanziellen Planung. Durch den frühzeitigen Abschluss einer Versicherung können junge Menschen sicherstellen, dass sie auch im Falle einer Berufsunfähigkeit langfristig abgesichert sind und ihren Lebensunterhalt sowie eventuelle medizinische Kosten decken können.
  • Flexibilität bei der Berufswahl: Der Abschluss einer BU-Versicherung in jungen Jahren bietet auch Flexibilität bei der späteren Berufswahl. Da die Versicherung i.d.R. unabhängig vom späteren Beruf abgeschlossen wird, ist man bereits frühzeitig geschützt, unabhängig davon, welchen Karriereweg man einschlägt.

Was macht eine BU so wichtig?

Eltern sichern die zukünftige Arbeitskraft ihres Kindes ab

Die Arbeitskraft ist für viele Menschen ihr größtes Vermögen. Wenn man bedenkt, dass ein Einkommen von 4.000 Euro im Monat über 35 Jahre eine Summe von 1,68 Millionen Euro ergibt, wird deutlich, wie wertvoll sie ist.

Obwohl das Haus und das Auto meistens gut versichert sind, bleibt die Arbeitskraft oft ungeschützt. Das ist riskant.

Die staatliche Absicherung reicht nicht aus

Wer lange Zeit zu krank zum Arbeiten wird, kann kein Geld mehr verdienen. Das kann die wirtschaftliche Existenz gefährden. Denn leider reicht die staatliche Absicherung in Deutschland bei einer durchschnittlichen Erwerbsminderungsrente von 950 Euro bei weitem nicht aus.

Außerdem geht etwa die Hälfte der Antragsteller auf eine Erwerbsminderungsrente bei der Deutschen Rentenversicherung leer aus, weil ihr Antrag abgelehnt wird.

950 Euro im Monat: So „viel“ Erwerbsminderungsrente bekamen neue Rentner und Rentnerinnen im Jahr 2022 durchschnittlich, wenn sie keine 3 bzw. 6 Stunden am Tag mehr arbeiten konnten. Quelle: Deutsche Rentenversicherung, „Erwerbsminderungsrenten im Zeitablauf 2023“.

Durchschnittlich 950 Euro Erwerbsminderungsrente bekamen neue Rentner im Jahr 2022 von der Deutschen Rentenversicherung.

Wenn Sie das mit der staatlichen Absicherung genauer wissen wollen, lesen Sie den Beitrag: Wie ist man staatlich abgesichert, wenn man nicht mehr arbeiten kann?

Der Gesundheitszustand ist ausschlaggebend, wenn man sich versichern will

Eine private Absicherung der Arbeitskraft, wie durch eine BU-Versicherung, bekommt man nur, wenn man aus Sicht der Versicherer beim Abschluss gesund genug ist. Dazu muss man im Antrag viele Gesundheitsfragen beantworten.

Macht man falsche oder unvollständige Angaben, kann man noch nach vielen Jahren den Versicherungsschutz sogar rückwirkend verlieren.

Die Versicherer müssen jedoch niemanden versichern, wenn er aus ihrer Sicht zu viele oder zu schwere Vorerkrankungen hat.

Je weniger Vorerkrankungen Ihr Kind jetzt hat, desto größer ist seine Chance auf guten Versicherungsschutz.

Hingegen kann jede neue Diagnose, jeder Unfall, den Versicherungsschutz Ihres Kindes gefährden. Doch sobald der Vertrag abgeschlossen ist, sind neu auftretende Erkrankungen oder Unfälle kein Problem mehr. Selbst ganz neu entstehende Krankheiten wie zum Beispiel Corona / COVID-19 mit ihren möglichen Folgen sind automatisch mitversichert.


Welcher Versicherer bietet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler an?

Im April 2024 haben wir recherchiert und gleich 44 Lebensversicherer gefunden, die eine Schüler-BU anbieten.

Bei der Gelegenheit haben wir auch geprüft:

  • welches Mindest-Eintrittsalter die Schüler haben müssen (zwischen 6 und 18 Jahren) und
  • wie hoch die BU-Rente beim Abschluss maximal sein kann (zwischen 1.000.- und 1.500.- Euro).

Verschaffen Sie sich den Überblick und laden Sie sich hier unsere Schüler-BU-Anbieter-Liste (PDF, 286 KB) herunter.


BU-Kosten: Ein Anbieter-Vergleich lohnt sich

Hier zeigen wir, wie sehr sich die Beiträge für eine BU-Versicherung allein wegen des Berufs beim Abschluss unterscheiden können.

So haben wir gerechnet: Alles immer für den gleichen Kunden, nur mit unterschiedlichen Berufen. Unser Musterkunde ist 30 Jahre alt, Arbeitnehmer, Nichtraucher und hat ansonsten keine Besonderheiten. Ob Mann oder Frau ist für die Beitragshöhe egal. Der Musterkunde will 1.500.- Euro Berufsunfähigkeitsrente bis zum Alter von 65 Jahren absichern. Es sind keine (sinnvollen) Extras enthalten. Angegeben sind die monatlich zu zahlenden Beiträge in Euro.

Tabelle der billigsten und teuersten BU-Angebote für verschiedene Berufe

Berufteuerster Anbieterbilligster Anbieter
Gerüstbauer468 (417)200 (162)
Dachdecker468 (417)188 (162)
Bergleute468 (417)138 (162)
Pflasterer396 (424)163 (153)
Fleischwarenhersteller352 (392)103 (139)
Estrichleger468 (424)159 (139)
Fliesenleger468 (424)159 (139)
Zimmerer468 (417)137 (139)
Maurer468 (417)177 (139)
Stukkateure468 (417)134 (139)
Sprengmeister468 (417)163 (206)
Isolierer343 (392)136 (119)
Bauhilfsarbeiter468 (424)195 (206)
Bäcker352 (340)140 (139)
Stauer396 (356)154 (153)
Kapitäne272 (223)78 (58)
Manager235 (239)48 (47)
Architekten143 (143)41 (33)
Vermessungsingenieure158 (143)40 (42)
Apotheker158 (143)35 (33)
Verbandsleiter257 (212)41 (42)
Gießerei-Ingenieur158 (143)44 (42)
Tierärzte235 (212)41 (45)
Rechtsvertreter158 (143)37 (33)
Fertigungsingenieure158 (143)37 (42)
Chemiker253 (212)37 (33)
Maschinenbauingenieur158 (143)36 (36)
Physiker158 (145)37 (33)
Kosten einer BU-Versicherung für die gefährlichsten und ungefährlichsten Berufe, Stand Februar 2024. In Klammern Stand 2017 als Vergleich. Quelle: Eigene Berechnungen mit Morgen & Morgen

Dementsprechend bewerten die Versicherer die verschiedenen Berufe nicht nur insgesamt als sehr unterschiedlich risikoreich, sondern es gibt auch ganz erhebliche Preis- und Leistungsunterschiede zwischen den BU-Anbietern.

Zum Beispiel kann ein Dachdecker zwischen 188 Euro und 468 Euro im Monat zahlen, während Maschinenbauingenieure für die gleiche BU-Rentenhöhe von 1.500 Euro zwischen 36 Euro und 158 Euro zahlen.

Schüler BU: Länger versichert sein, trotzdem Geld sparen?

Die Preise variieren beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung je nach Alter und aktuellem Beruf des Versicherten.

In unserer Tabelle unten haben wir jeweils eine BU-Rente von 1.000 Euro bis zum Alter von 67 Jahren berechnet. Im Februar 2024 haben wir die Vergleichssoftware von Morgen & Morgen genutzt, um Tarife zu berechnen, die bei Berufsunfähigkeit aufgrund von Krankheit oder Unfall leisten und psychische Erkrankungen nicht von vornherein ausschließen.

Wir haben keine weiteren Vorgaben für besonders gute Versicherungsbedingungen oder sinnvolle Zusatzbausteine gemacht.

Das kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung insgesamt bei Abschluss als Schüler, Azubi oder Student

 Billigster Tarif 
Abschluss als…Netto-Monatsbeitrag in EuroSumme in Euro bis Alter 67
Schüler*in mit 10 Jahren, 5. Klasse Hauptschule5235.568
Schüler*in mit 10 Jahren, 5. Klasse Realschule4128.044 
Schüler*in mit 10 Jahren, 5. Klasse Gymnasium3725.308
Schüler*in mit 18 Jahren, 13. Klasse Gymnasium3725.308
Azubi Tischler*in mit 18 Jahren6135.868
Azubi Krankenpfleger*in mit 18 Jahren7342.924
Student*in Hebammenkunde mit 23 Jahren4121.648
Student*in Lehramt Sport / Musik / Kunst mit 23 Jahren4121.648
Student*in Architektur mit 23 Jahren2814.784
Die Kosten einer Schüler-BU unterscheiden sich bereits, je nachdem, ob das Kind eine Hauptschule, Realschule oder ein Gymnasium besucht. Quelle: Berechnungen mit Morgen & Morgen, Stand 02.2024

Wann ist der günstigste Zeitpunkt, um eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen?

Vor über 10 Jahren war die Schüler-BU noch ein Geheimtipp. Damals waren die Beiträge in der Regel niedriger als bei Beginn einer Ausbildung oder Berufsaufnahme. Leider sind diese Zeiten vorbei.

Die Tabelle oben zeigt deutlich, dass die Versicherungsgesellschaften inzwischen sogar bei Schülern stark den „Beruf“ differenzieren.

Achtung: Wenn man eine Hauptschule besucht, gehen die Versicherer davon aus, dass man später auch einen risikoreicheren Beruf ausüben wird. Das Risiko, in einem solchen Beruf berufsunfähig zu werden, spiegelt sich nun auch in der Höhe der Beiträge für eine Schüler-BU wider.

Günstigerer Abschluss noch bei Schulbesuch

Sie können bei einem frühen Vertragsschluss in einigen Fällen richtig Geld sparen.

Beispielsweise, wenn Sie Ihr Kind mit 10 Jahren in der fünften Klasse einer Realschule als Schüler oder Schülerin versichern. Dann ist das im Fall oben in der Tabelle über die gesamte Laufzeit betrachtet über 7.000.- Euro günstiger, als wenn Sie warten, bis es 18 Jahre und in der Ausbildung zum Tischler ist.

Wenn Sie Ihre Tochter mit 18 Jahren noch als Abiturientin versichern, spart das laut Tabelle sogar über 17.000.- Euro gegenüber einem Abschluss ein paar Monate später, wenn sie eine Ausbildung zur Krankenpflegerin begonnen hat. Zum Beispiel, um so einen Studienplatz für Humanmedizin zu ergattern.

Noch vor dem Abi eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler abschließen: Spart bei späterem künstlerischen, sportlichen, handwerklichen oder sozialen Beruf tausende von Euro.

Weniger Kosten bei Abschluss während des Studiums

Hingegen zahlen Sie über 10.000.- Euro weniger, wenn Sie Ihr Kind erst im Alter von 23 Jahren während des Architektur-Studiums versichern, statt bereits Jahre zuvor als Schüler oder Schülerin. Nur gesund genug muss es noch sein. Also möglichst noch keine Psychologische-Diagnose haben, wie bereits 20 Prozent der Studierenden.


So werden BU-Beiträge berechnet

  • Alter: Jüngere Personen zahlen in der Regel niedrigere Beiträge als ältere, da der Beitrag, den ein Versicherer zur Absicherung benötigt, über einen längeren Zeitraum verteilt werden kann.
  • Gesundheitszustand: Der Gesundheitszustand der versicherten Person spielt eine entscheidende Rolle bei der Beitragsermittlung. Personen mit einem guten Gesundheitszustand zahlen niedrigere Beiträge als solche mit Vorerkrankungen oder Risikofaktoren.
  • Beruf: Der Beruf des Versicherungsnehmers beeinflusst die Beitragshöhe, da bestimmte Berufe mit einem höheren Risiko für Berufsunfähigkeit verbunden sind. Personen in risikoreicheren Berufen zahlen in der Regel höhere Beiträge.
  • Versicherungssumme / BU-Rente: Die Höhe der vereinbarten Versicherungssumme beeinflusst ebenfalls die Beitragshöhe. Je höher die Summe, desto höher sind in der Regel die Beiträge.
  • Laufzeit der Versicherung: Die Laufzeit der Versicherung beeinflusst die Beiträge. Kürzere Laufzeiten haben niedrigere monatliche Beiträge, länger laufende Versicherungen können zu höheren Beiträgen führen – aber auch zu längerem Versicherungsschutz und längeren Rentenzahlungen.
  • Zusätzliche Leistungen: Die Wahl zusätzlicher Leistungen oder Optionen, wie beispielsweise einer garantierten Rentensteigerung oder Leistungen bereits bei langer Arbeitsunfähigkeit, kann sich auf die Beitragshöhe auswirken.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler – worauf muss ich achten?

Es gibt zahlreiche Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie eine BU abschließen wollen. Hier nennen wir Ihnen die wichtigsten:

Beruf „Schüler“ – Abschluss ab 6 Jahren möglich

Seit Sommer 2023 können Sie Ihr Kind mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern, sobald es eingeschult ist und im gleichen Jahr mindestens sechs Jahre alt wird.

Gut ist es, wenn die Tätigkeit als Schüler als Beruf in den Versicherungsbedingungen deklariert ist.

Dann landen Sie nicht bei weniger empfehlenswerten Absicherungen wie einer Schulunfähigkeitsversicherung.

Beispiel Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler der LV 1871

Die LV 1871 beschreibt in den aktuellen Versicherungsbedingungen detailliert, was man bei der Prüfung einer Berufsunfähigkeit von Schülern beachtet:

„Bei der Beurteilung, ob der Schüler außerstande ist, am regulären Schulunterricht teilzunehmen, stellen wir auf den konkreten Schulalltag des jeweils betroffenen Schülers ab.

Wir berücksichtigen dabei insbesondere, ob der Schüler

  • den Schulweg bewältigen sowie die erforderlichen Verkehrsmittel nutzen kann,
  • dem Unterricht folgen kann (Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit),
  • zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation fähig ist,
  • am Unterricht in bestimmten Fächern (zum Beispiel Sport, Musik) teilnehmen kann, soweit diesen in der besuchten Schulform ein besonderer Stellenwert zukommt,
  • die Hausaufgaben bewältigen kann.

Ob eine Berufsunfähigkeit vorliegt, hängt von der Schulform und der konkret vorliegenden gesundheitlichen Beeinträchtigung ab. Dabei berücksichtigen wir auch, wie das Schulgebäude ausgestattet ist.

Wir verzichten auf die Möglichkeit der Verweisung auf eine andere Schulform (Verzicht auf konkrete und abstrakte Verweisung).“

Eine Besonderheit stellt hier die Berücksichtigung des Schulweges, des Schulgebäudes und der Verzicht auf die konkete Verweisung dar. Das machen andere Versicherer so nicht, oder schreiben es zumindest nicht in die Bedingungen. Alle anderen Punkte sollten bei der Prüfung einer Berufsunfähigkeit von Schülern selbstverständlich sein.

Die LV 1871 schreibt erfreulicherweise auch, wann man keine Berufsunfähigkeit eines Schülers mehr als gegeben sieht:

„Berufsunfähigkeit liegt nicht mehr vor, wenn die versicherte Person

  • Auszubildender oder Student im Sinne von Absatz 4 beziehungsweise 5 wird,
  • eine berufliche Tätigkeit aufnimmt.“

Möglichen beruflichen Werdegang berücksichtigen

Zeigen Ihre Kinder bereits Interesse an bestimmten Berufsfeldern oder möchten sie in die Fußstapfen von Mama oder Papa treten? Tendieren sie eher in Richtung Musik, Kunst, Medizin oder Jura? Werden sie später als Selbstständige oder Freiberufler arbeiten oder zieht es sie in den öffentlichen Dienst?

Je klarer die berufliche Orientierung Ihrer Kinder bereits ist, desto besser kann die Berufsunfähigkeitsversicherung darauf abgestimmt werden.

Nicht jeder Versicherer bietet beispielsweise eine Dienstunfähigkeitsklausel an, die für Beamte nützlich sein kann. Auch eine vernünftige Umorganisationsklausel für Selbstständige ist längst nicht in jedem Tarif enthalten.

Möglichst nicht weniger als 1.000 Euro BU-Rente versichern

Einige Anbieter ermöglichen eine Berufsunfähigkeitsabsicherung für Schüler mit bis zu 1.500 Euro monatlicher Rente. Es sollten möglichst nicht weniger als 1.000 Euro sein, da das Geld ansonsten im Ernstfall nicht ausreicht, um ohne Hartz IV / Bürgergeld / Grundsicherung über die Runden zu kommen.

Manche Versicherer bieten sogenannte Startertarife mit anfangs reduzierten Beiträgen an. Allerdings steigen die Beiträge nach ein paar Jahren deutlich an. In der Summe sind die Beiträge oft höher als bei den normalen Tarifen.

Anfragen und Ratgeber Schüler-BU anfordern »

Dieser Vertrag soll bis Februar 2074 laufen. Die Beiträge für die Rente bei Berufsunfähigkeit sind für Kinder bei frühem Abschluss der Versicherung oft günstiger.
Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung: 01.02.2074. So lange soll der Vertrag Schutz bieten.

Nachversicherungsgarantien, Dynamik, garantierte Rentensteigerung vereinbaren

Da Berufsunfähigkeitsversicherungen für Schüler extrem lange laufen, sollten sie viele Gestaltungsmöglichkeiten beinhalten. Dazu gehört, dass die Absicherung mit steigendem Einkommen und der Inflation Schritt halten kann.

Beispielsweise durch Nachversicherungsgarantien ohne erneute Risikoprüfung, durch eine Beitragsdynamik und eine garantierte Rentenerhöhung.

Es sollten auch Optionen zur Reduzierung der Beiträge vorhanden sein, falls das Geld mal knapp wird.

Viele weitere Punkte sollten Sie beachten

Zum Glück verzichten mittlerweile viele BU-Tarife auf die abstrakte Verweisung, selbst wenn die versicherte Person noch Schüler ist. Erkennen Sie jedoch wirklich solche Stolperfallen in den Versicherungsbedingungen?

Eine Nachversicherungsgarantie mit Verzicht auf eine erneute Gesundheitsprüfung oder auf eine Risikoprüfung? Teilzeitklausel, Arbeitsunfähigkeitsklausel, Berufswechselklausel, „Zukunftsgarantie“, Beitragsüberprüfungsoption – das Kleingedruckte in Versicherungsverträgen ist voller Überraschungen.

Außerdem sollte auch der Anbieter finanziell gut dastehen – denn den soll es ja auch noch in 40 oder 50 Jahren geben.

Lieber anonyme Risikovoranfrage nutzen, als „die Katze im Sack“ kaufen

Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist: Das Kind ist aus Sicht des Versicherers gesund genug. Außerdem sollte es nicht gerade eine unversicherbare Sportart ausüben.

Um auf Nummer sicher zu gehen und Ihnen Enttäuschungen zu ersparen, bieten wir eine anonyme Risikovoranfrage als kostenlosen Service an. So erfahren Sie, wie Ihr Antrag ausgehen wird, noch bevor Sie ihn überhaupt unterschrieben haben. Außerdem vermeiden Sie, dass Ihr Kind auf einer „schwarzen Liste“ wie dem HIS landet. Anders ausgedrückt, Sie kaufen nicht „die Katze im Sack“.


Wie kann ich eine BU-Versicherung für Schüler abschließen?

  • Wir beraten Sie gerne und finden aus einem Pool von rund 40 potenziellen Anbietern die passende Berufsunfähigkeitsversicherung oder Alternative für Sie und Ihr Kind;
  • Ihre Ausgangssituation analysieren wir und überprüfen auf Wunsch auch bereits bestehende Absicherungen Ihres Kindes;
  • Bei der Aufarbeitung der Gesundheitshistorie Ihres Kindes helfen wir einschließlich Sichtung der Krankenkassenauskunft und Patientenakte, insbesondere auch bei Abrechnungsdiagnosen;
  • Wir führen intern eine Einschätzung der Versicherbarkeit Ihres Kindes durch, basierend auf Ihren Angaben zu Beruf, Hobbys und Vorerkrankungen;
  • Sie bekommen bei uns zuverlässige anonyme Risikovoranfragen von mehreren Versicherern, damit Sie beim Abschluss keine unerwarteten Überraschungen erleben;
  • Wenn es für Sie und Ihr Kind sinnvoll ist, suchen wir nach passenden Sonderangeboten mit verkürzten Gesundheitsfragen;
  • Auch nach dem Abschluss betreuen wir von uns vermittelte Verträge kontinuierlich weiter und weisen Sie auf wichtige Fristen hin.

Fazit zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler

Wenn man bereits als Schüler mit einer BU-Versicherung abgesichert ist, hat das mehrere Vorteile. Der wichtigste Vorteil ist, dass niemand Ihnen diesen wichtigen Versicherungsschutz später mehr nehmen kann.

Der richtige Zeitpunkt für den Abschluss hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Schulform, der Berufseinstufung und der Gesundheit zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Bei offenen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Häufige Fragen und Antworten

Wie teuer ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler?

Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU-Versicherung) für Schüler variieren stark je nach Alter, Gesundheitszustand, gewünschter Absicherungshöhe, Laufzeit und zusätzlichen Leistungen. Die monatlichen Beiträge sind im Vergleich zu Berufstätigen meistens niedriger. Als ungebundener Versicherungsmakler finden wir das individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene passende Angebot.

Ist eine Schüler-BU sinnvoll?

Ja, die frühzeitige Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist sinnvoll und bietet zahlreiche Vorteile. Insbesondere lassen sich günstigere Beiträge aufgrund des jungen Alters erzielen und es sind später keine erneuten Gesundheitsprüfungen notwendig. Zudem ermöglicht der Abschluss als Schüler einen Schutz vor möglichen Vorerkrankungen, die erst später bekannt werden. Alle zukünftigen Krankheiten, Sportarten und Berufswechsel sind automatisch mitversichert.

Greift die BU auch bei der späteren Wahl eines risikoreichen Berufes?

Die Schüler Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Schutz vor verschiedensten Risiken, insbesondere auch solchen, die in risikoreichen Berufen auftreten können. Durch den frühzeitigen Abschluss bereits während der schulischen Phase können auch später eventuell angestrebte handwerkliche, sportliche, künstlerische oder soziale Berufe preisgünstig abgesichert werden.

Sind nur Unfälle versichert, oder auch andere Ursachen für Berufsunfähigkeit?

Entgegen der verbreiteten Annahme sind Unfälle statistisch gesehen selten die Ursache für Berufsunfähigkeit. Häufiger führen psychische Erkrankungen oder Probleme des Skeletts dazu, dass die Ausübung des Berufs plötzlich unmöglich wird. Die Schüler BU bietet umfassenden Schutz gegen eine Vielzahl von Ursachen für Berufsunfähigkeit, darunter auch bei psychischen Erkrankungen, Krebs oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. 

Was passiert, wenn mein Kind später einen anderen Beruf ausübt?

Die Schüler BU berücksichtigt bereits frühzeitig verschiedene Berufsfelder. Auch wenn Ihr Kind später einen handwerklichen, sportlichen, künstlerischen oder sozialen Beruf ausübt, bleibt der Versicherungsschutz bestehen. Es sind keine erneuten Prüfungen oder zusätzlichen Beiträge erforderlich. Der Vertrag passt sich flexibel den beruflichen Entwicklungen an, ohne teurer zu werden.



Anfrage stellen zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler / Schüler BU

    Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler anfordern!

    Vertrauensgarantie


    Hier jetzt kostenlosen Telefon- oder Video-Call-Termin buchen »


    Ich bitte um Zusendung des Leitfadens zur Schüler-BU, gratis per E-Mail

    Ich möchte den Newsletter 'ausgeBUddelt' mit Experten-Infos zu BU & Co gratis abonnieren.

    Versichert werden soll:


    HauptschuleRealschuleGymnasiumsGesamtschuleFachschuleFachoberschulesonstiges, siehe Text unten

    BerufsausbildungStudiumDuales Studium

    6765

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Sofern das Kind 16 Jahre oder älter ist, bestätige ich, dass auch das Kind der Verarbeitung seiner Daten zustimmt. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb dieser Zeile einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


    Zuletzt geändert am 23.05.2024 Häufige Fragen zur Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler