29
Mai
2018

Laut „FOCUS-Spezial“ sind wir TOP-Versicherungsmakler 2018 – schade!

Kategorie: Helberg Versicherungsmakler, Medienecho, Versicherungsmakler  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  4 Kommentare

Heute erschien die Ausgabe „FOCUS Spezial Versicherungen 2018“. Erstmals hat der FOCUS die TOP-Versicherungsmakler Deutschlands gekürt. Leider doof: Beim Focus weiß man gar nicht, was Versicherungsmakler sind.

Laut "FOCUS" Spezial sind wir TOP-Versicherungsmakler 2018 FOCUS Spezial Nr. 3 Juni / Juli 2018, Seite 108In Zusammenarbeit mit Statista veröffentlicht der FOCUS in der Ausgabe Spezial Nr. 3 Juni / Juli 2018 das Ergebnis einer Studie über TOP-Versicherungsmakler. Für die Studie wurden sowohl Empfehlungen anderer Versicherungsmakler berücksichtigt, als auch eine Kundenbefragung und Online-Bewertungen auf Facebook, Google und kennstdueinen.

 

TOP-Versicherungsmakler 2018: Von über 46.000 blieben nur 400 übrig

Von 46.781 in Deutschland registrierten Versicherungsmaklern mit Erlaubnis will man Ende 2017 „4.800 relevante Versicherungsmaklerunternehmen“ ermittelt haben. Zum Schluss blieben knapp 400 Nennungen übrig, die nach Bundesland alphabetisch sortiert und zu TOP-Versicherungsmaklern gekürt wurden.

Der FOCUS zur Kür der Sieger:

„Die TOP-Liste zeichnet für jede Region die Maklerunternehmen aus, die einen überdurchschnittlichen Empfehlungswert aufweisen.“

 

Matthias Helberg Versicherungsmakler: Einer von 28 TOP-Versicherungsmaklern in Bremen & Niedersachsen

Für Bremen und Niedersachsen kürt FOCUS-Spezial ganze 28 Unternehmen zu TOP-Versicherungsmaklern. Unser Unternehmen, Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K., gehört dazu. Das hat uns natürlich gefreut. Jedenfalls, bis wir genauer hingesehen haben…

 

FOCUS & Statista: Im Tal der Ahnungslosen

Man sollte meinen, wer eine Studie über unseren Berufsstand veröffentlicht, sollte zumindest mal wissen, was ein Versicherungsmakler ist. Bei FOCUS und Statista ist das offensichtlich nicht der Fall. Das ist mehr als nur schade.

Beispiel Niedersachsen: Von 28 „TOP-Versicherungsmaklern“ sind fünf gar keine

Man kennt in der Branche ja so den einen oder anderen Namen. Wenn es beispielsweise um Versicherungsmakler geht und es fällt der Name „Deutsche Vermögensberatung“ (DVAG) gehen sofort die Alarmlampen an: Die Deutsche Vermögensberatung ist eben kein Versicherungsmakler, sondern ein Versicherungsvertreter. „Ausschließlich vermittelnd tätig für die AachenMünchener Lebensversicherung, AachenMünchener Versicherung, Central Krankenversicherung, Generali Pensionskasse, ADVOCARD Rechtschutzversicherung“ laut Angabe im Impressum der DVAG.

Nun kann jedem ja mal ein Fehler passieren. Aber die DVAG ist beim FOCUS nicht der einzige „TOP-KEIN-Versicherungsmakler“. Eine kurze Überprüfung ergab, dass gleich fünf von 28 TOP-Versicherungsmaklern in Bremen und Niedersachsen überhaupt keine Versicherungsmakler sind:

Helberg ist TOP-Versicherungsmakler laut FOCUS. Quelle: FOCUS Spezial Nr. 3 Juni / Juli 2018, Seite 108

Mehr als schade: Die von FOCUS zu TOP-Versicherungsmaklern gekürten Unternehmen Bohlen & Tammling, Bonnfinanz, Deutsche Vermögensberatung, Global-Finanz und OVB Vermögensberatung sind gar keine Versicherungsmakler. Quelle: FOCUS Spezial Nr. 3 Juni / Juli 2018, Seite 108

 

Ist denn nicht jeder Versicherungsmakler, der Versicherungen vermittelt?

Nein. „Versicherungsmakler“ ist in Deutschland eine seit 2007 gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung. Versicherungsmakler brauchen eine ausdrückliche Erlaubnis der zuständigen IHK. Ohne eine solche Erlaubnis darf sich niemand Versicherungsmakler nennen. Versicherungsmakler werden nicht im Auftrag eines oder mehrerer Versicherer tätig, sondern im Kundenauftrag. Das unterscheidet sie von Versicherungsvertretern, die einen oder mehrere Versicherer vertreten. Beide, Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter fallen unter die Bezeichnung Versicherungsvermittler. Weiterführende Infos dazu finden Sie bei uns unter Versicherungsmakler.

 

Ist es nicht egal, ob jemand Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler ist?

Wenn Sie mich fragen: Es gibt tolle, hochqualifizierte und kundenorientierte Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler. Und unter beiden Berufsgruppen gibt es weniger qualifizierte und nur-an-sich-selbst-denkende Vermittler. Der Unterschied ist nicht einfach nur, dass Versicherungsvertreter oft nur einen Versicherer (-Konzern) im Angebot haben und Versicherungsmakler mit vielen Versicherern zusammen arbeiten.

Es gibt auch Unterschiede in den rechtlichen Anforderungen an die Beratung. Außerdem sieht die Rechtsprechung den Versicherungsvertreter als „Auge und Ohr“ des Versicherers. Manchmal kann das für Sie als Kunden nützlich, manchmal nachteilig sein.

Weshalb ich damals Versicherungsmakler geworden bin, habe ich 2012 im Beitrag „Versicherungsmakler bin ich nicht aus Versehen“ beschrieben. Auch wenn sich seitdem einiges in unserem Betrieb geändert hat, stimmt die Kernaussage noch immer.

 

Wie finden Sie heraus, ob jemand Versicherungsmakler oder -Vertreter ist?

Am einfachsten machen Sie das, was auch FOCUS bzw. Statista gemacht hat: Sie gehen auf die Website des Vermittlers. Dort schauen Sie aber nicht, ob jemand eine Online-Schadensmeldung oder einen Kundenbereich hat, sondern sehen ins Impressum. Da oder unter „Erstinformation“ finden Sie die entsprechenden Statusangaben. Denn diese Statusangaben sind verpflichtend.

Jeder Versicherungsvermittler muss demnach angeben, ob er als Versicherungsvertreter oder als Versicherungsmakler tätig wird – und er muss eine Register- bzw. Registrierungsnummer der DIHK angeben.

Falls Sie den Angaben nicht trauen, oder wider Erwarten keine Statusangabe finden, nutzen Sie eine transparente Kontroll-Möglichkeit: Die DIHK unterhält ein Online-Register unter https://www.vermittlerregister.info. Dort können Sie einfach den Namen oder die Registrierungsnummer eingeben und erhalten dann eine Angabe wie diese:

Matthias Helberg Versicherungsmakler e.K. im Versicherungsvermittlerregister. Quelle: vermittlerregister.info

Transparenz über den Vermittlerstatus bietet die Online-Recherche des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Quelle: Screenshot https://www.vermittlerregister.info/recherche

 

Fazit

Na klar freuen wir uns über eine Auszeichnung als „TOP-Versicherungsmakler“. Obwohl sie vom „FOCUS“ kommt. Dass man dort bzw. bei Statista eigentlich nicht weiß, wen man da getestet hat, ist allerdings der Hammer. Schade, schade.

Herzlichen Glückwunsch jedenfalls an die Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls ausgezeichnet wurden – und tatsächlich Versicherungsmakler*in sind.

 

Reaktionen:

 

Nachtrag vom 30.05.18:

Auch der Kollege Sven Hennig von online-pkv.de freut sich zwar über die Auszeichnung zum TOP-Versicherungsmakler. Aber wegen der fachlichen Fehler eben nicht so richtig…

 

Nachtrag vom 31.05.2018:

Der Kollege Wolfgang Ruch von Ruch Finanzberatung wurde ebenfalls als TOP-Versicherungsmakler von Focus ausgezeichnet und amüsiert sich über das Angebot, für 5.000.- € das Siegel des Focus nutzen zu dürfen.

 

Bei Pfefferminzia titelt man zutreffend: Focus kürt DVAG zum „TOP-Makler“ .

 

Der Versicherungsbote schreibt: Focus mit ‚Top-Makler DVAG‘ auf dem Irrweg“

 

Nachtrag vom 06.06.2018:

Statista hat zu der Kritik Stellung genommen.

 

Nachtrag vom 12.06.2018:

Statista hat jetzt eine eigene Test-Korrektur-Seite online gestellt mit Erläuterungen zum Unterschied zwischen Versicherungsvertretern und Versicherungsmaklern und der korrigierten TOP-Versicherungsmakler-Liste mit den gekürten Kollegen: https://de.statista.com/page/top-versicherungsmakler.

 

 

Starten Sie jetzt, fordern Sie Ihre Beratungs-Unterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung"!

Vertrauensgarantie






Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Desease)Risiko-Lebensversicherunganderes, siehe Nachricht

Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


TOP-Versicherungsmakler

 

Kommentare zu diesem Beitrag

A. Nonym  |   29. Mai 2018 um 21:43 Uhr

Glückwunsch! Für die „Qualität“ von Focus können Sie doch nichts!
Gruß

Matthias Helberg  |   29. Mai 2018 um 21:47 Uhr

Hallo A.Nonym,
stimmt auch wieder! 😉

Heiko Meyer  |   4. Juni 2018 um 11:37 Uhr

Hallo Herr Helberg, schön, dass sie noch einmal den Unterschied zwischen Maklern und Vertretern erklären. Aber natürlich wirklich schade, dass ein renommierter Verlag darauf hingewiesen werden muss. Egal, herzlichen Glückwunsch sage ich ihnen trotzdem! Ich gehören übrigens auch dazu 🙂 Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg, Heiko Meyer

Matthias Helberg  |   7. Juni 2018 um 15:47 Uhr

Hallo Herr Meyer,

na dann ebenfalls herzlichen Glückwunsch!
Herzliche Grüße
Matthias Helberg

Einen Kommentar schreiben