Helberg Versicherungsmakler
  • +++ Anpassungsstörung mit Krankschreibung: Problem beim BU Antrag? +++
  • +++ So war unser Jahr 2023: Kein Antrag abgelehnt +++
  • +++ Dortmunder Grundfähigkeitsversicherung zahlt 63.000 Euro plus Rente +++
  • +++ Als Online Marketing Manager in 548 Tagen zur BU-Versicherung +++
  • +++ Was jetzt wichtig ist: Gemeinsam gegen Hass und Hetze +++
Helbergs Versicherungsblog
Helbergs Versicherungsblog. Rund um die Themen Versicherung, Verbraucherschutz und Versicherungsvertrieb.
19
Jun
2015

Interview bei finanzen.de zur staatlich geförderten BU-Versicherung

Kategorie: BU-Versicherung, Medienecho, Publikationen  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Matthias Helberg gab dem Online-Portal finanzen.de ein Interview zum Thema der staatlich geförderten Berufsunfähigkeitsversicherung (BU).

finanzen.de: Interview mit Matthias Helberg. Grafikquelle: finanzen.deWie, Sie kennen die staatlich geförderten BU-Tarife nicht? Das ist auch kein Wunder: Die wirtschafts- und realitätsfremde Politik in Berlin hat zu einem Förderprodukt geführt, das bislang kein Anbieter umsetzen will. Ein absoluter Flop.

 

finanzen.de: Staatlich geförderter BU-Schutz: Es hapert an der Umsetzbarkeit

Den ganzen Beitrag mit dem Interview können Sie hier auf finanzen.de nachlesen.

Schönen Dank an die finanzen.de – Redaktion und Joana Papageorgiou!

 

    Fordern Sie jetzt Ihre Beratungsunterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung!"

    Vertrauensgarantie


    Hier direkt kostenlosen Telefon- oder Video-Call-Termin buchen »

    Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)


    Arbeitskraft absichernBaufinanzierung absichernKinder absichern ('Helbi')speziell Krankentagegeldversicherungspeziell Berufsunfähigkeitsversicherungspeziell Dienstunfähigkeitsversicherungspeziell Erwerbsunfähigkeitsversicherungspeziell Grundfähigkeitsversicherungspeziell RisikolebensversicherungNewsletter abonnierenanderes, siehe Nachricht

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).

    Interview Matthias Helberg auf finanzen.de

    Schlagworte: ,

    Noch keine Kommentare vorhanden

    Einen Kommentar schreiben