Menü

Neues Versicherungsvermittlerrecht

 

NEUES GESETZ FÜR VERSICHERUNGSVERMITTLER

 

JustiziaAm 22.05.2007 ist das ‚Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts’ in Kraft getreten. Konnte bisher quasi jedermann wie er wollte ohne Fachkenntnisse Versicherungen ‚verkaufen’, so gelten ab jetzt einige neue Regeln: Wo Sie sich auch nach einer Versicherung erkundigen, ein Vermittler muss Ihnen seine Pflichtinformation aushändigen, aus der neben allgemeinen Kontaktdaten auch sein Status hervorgeht: Vertritt er eine Versicherung („Versicherungsvertreter“) oder ist er unabhängig („Versicherungsmakler“)?
Der Status ist im Internet für Sie überprüfbar unter » www.vv-register.de «
Die Registernummer von Matthias Helberg lautet: D-RB10-PVLS6-39. Hier finden Sie unsere Erstinformationen.

Immerhin ‚eine angemessene Zahl’ von Personen muss bei einem Versicherungsvermittler nun über eine Grundausbildung mit IHK-Prüfung oder eine andere ‚Qualifikation’ verfügen – interessanterweise ist dies keine Pflicht für Vertreter einer einzelnen Versicherungsgesellschaft… .

Wer wie wir gewerblich und unabhängig Versicherungen vermittelt, benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung über mindestens 1,13 Mio. € (in dieser Höhe seit 01.01.2009).
Wir halten von Beginn unserer Tätigkeit Versicherungsschutz in mindestens dieser Höhe für Sie vor.

Wird eine Versicherung angeboten, so ist die Beratung hierzu nun zu dokumentieren und die Gründe für den erteilten Rat sind vom Versicherungsvermittler anzugeben.
Sie können jedoch auf die Beratung bzw. Dokumentation verzichten.
Wir empfehlen im beiderseitigen Interesse eine Beratung und deren Dokumentation.

Sie sehen: Vieles von dem, was der Gesetzgeber nun endlich vorschreibt , erfüllen wir von Beginn unserer Tätigkeit an.
Auch zukünftig werden wir alles daran setzen, Ihre Erwartungen lieber immer ein bisschen zu übertreffen.