Menü
Die grosse Welt der Berufsunfähigkeitsversicherung auf www.helberg.info

Ratenzuschlag

 

Ratenzuschlag : Früher wurden die Versicherungsprämien für eine jährliche Zahlweise kalkuliert. Wollte der Versicherungsnehmer die Prämien halbjährig, vierteljährig oder monatlich zahlen, wurde ein Ratenzuschlag erhoben. Seit der BGH 2009 geurteilt hat, dass auch für derartige Ratenzuschläge die Angabe von Effektivzinsen Pflicht ist, kalkulieren die Versicherer nun die Versicherungsprämien jeweils für alle Zahlungsweisen. Dadurch ist die Pflicht zur Angabe von Effektivzinsen entfallen. Der Versicherungsnehmer zahlt bei monatlicher Zahlweise insgesamt aber in der Regel trotzdem mehr als bei jährlicher Zahlweise.

Berufsunfähigkeitsversicherung? Helberg. ✔ Gleicher Vertrag = gleicher Preis wie direkt beim Versicherer *) ✔ Über 40 BU Anbieter ✔ Alle Dienstleistungen inklusive: ✔ Beratung bequem per Mail & Telefon ✔ Individuelle Analyse & Tarifvergleich ✔ Anonymisierte Risikovoranfragen ✔ Antrags-Ausfüllhilfe ✔ Betreuung auch nach dem Abschluss, auch im Leistungsfall *) Oder: Provisionsfreie Nettotarife, wenn Sie uns direkt bezahlen.



Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Desease)Risiko-Lebensversicherunganderes, siehe Nachricht

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).