Menü
Die grosse Welt der Berufsunfähigkeitsversicherung auf www.helberg.info

Kombivertrag Berufsunfähigkeitsversicherung plus Altersvorsorge?

 

Ist ein Kombivertrag aus Berufsunfähigkeitsversicherung plus Altersvorsorge sinnvoll? Meistens nein.

Anja: "Vielleicht wird das Geld mal knapp. Zum Beispiel, wenn Sie ein Kind bekommen, oder arbeitslos werden. Dann können Sie nicht mehr sparen. Den BU-Schutz brauchen Sie trotzdem."

Inhalt

 

Richtig: Wer berufsunfähig wird, hat zwei Probleme

Falls Sie berufsunfähig werden, haben Sie zwei Probleme:

  1. Wovon wollen Sie dann Ihren Lebensunterhalt bestreiten? Die durchschnittliche Rente wegen Erwerbsminderung aus der Deutschen Rentenversicherung betrug in 2015 ganze 731 € / Monat. Wie lange reichen Ihre Ersparnisse? Können Sie Ihre Wohnung, Ihr Haus dann noch halten? Wann landen Sie auf Hartz IV-Niveau?
  2. Was ist eigentlich mit Ihrer Altersvorsorge, wer zahlt da noch ein? Nur, wenn Ihre Rente wegen voller Erwerbsminderung bis zur Regelaltersgrenze (67) läuft, haben Sie nach derzeitigem Stand die Aussicht, dass die Altersrente auf dem Niveau der Erwerbsminderungsrente bleibt. Und selbst das Niveau kann Grundsicherung bedeuten.

 

731 € im Monat: Das ist die Höhe der durchschnittlichen Erwerbsminderungsrente im Jahr 2015, ohne Unterscheidung in volle und halbe Erwerbsminderungsrenten. Quelle: DRV. Grafik www.helberg.info

 

Das Verkaufsargument: Ein Kombivertrag löst beide Probleme

Das Verkaufsargument vieler Versicherer und Vertriebe mit 3 bis 4 Buchstaben lautet: Ein Kombivertrag aus Berufsunfähigkeitsversicherung und Rentenversicherung (Basisrente, Privatrente) löst beide Probleme: Werden Sie berufsunfähig, erhalten Sie eine BU-Rente und zusätzlich brauchen Sie keine weiteren Beiträge mehr für die Rentenversicherung zahlen. Das übernimmt der Versicherer für Sie. Teilweise dynamisiert er die Zahlungen in die Altersrente sogar. Und falls Sie nicht berufsunfähig werden, gibt es die Altersrente. Sie gewinnen also auf jeden Fall, könnte man meinen.

Es gibt Versicherer, die solche Kombiverträge dadurch schmackhaft machen, dass die Versicherungsbedingungen dieser angehängten Berufsunfähigkeitsversicherung, nämlich der BUZ, ein bisschen besser erscheinen, als die normalen Versicherungsbedingungen. Manche Versicherer stufen Studenten in einem Kombivertrag günstiger in der BUZ ein, als in einer selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung.

Richtig schmackhaft machen manche Vermittler einem eine Rürup-, bzw. Basisrente mit BUZ. Die hat nämlich den Vorteil, dass man die Beiträge zum größten Teil steuerlich geltend machen kann. Von diesem Vorteil werden interessanterweise auch bereits Studenten erfolgreich überzeugt, die noch nicht unbedingt ein steuerliches Problem haben.


Erstens kommt es anders. Zweitens als man denkt.

Die Verkaufsstories in der Versicherungsbranche enden oft mit dem Glück, eine Police erworben zu haben. Besser gesagt: Oftmals wird die Geschichte nicht bis zum Ende erzählt. Dabei hat alles seine Vor- und Nachteile. Die Nachteile von Kombiverträgen aus Berufsunfähigkeitsversicherung & Rentenversicherung sind:

  1. Bei der Basisrente mit BUZ folgt dem Steuervorteil am Anfang die nachgelagerte Besteuerung am Ende. Und zwar zu einem erheblichen Anteil, je nachdem, wann die Rente beginnt. Ab 2040 sind 100% der Rente zu versteuern. Auch 100% der Berufsunfähigkeitsrente. Deshalb müsste man die BUZ eigentlich etwa 30% höher abschließen, damit bei Berufsunfähigkeit das Gleiche herauskommt, wie bei einer normalen Solo-Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV).
  2. Ähnliches gilt auch bei Rentenversicherungen mit BUZ aus der betrieblichen Altesvorsorge: Wo am Anfang ein Vorteil besteht (pauschale Versteuerung oder Lohnsteuerfreiheit, Sozialabgabenfreiheit), wartet mit nachgelagerter Besteuerung und Beitragspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung die Überraschung am Ende.
  3. Wer Berufsunfähigkeit vernünftig absichern will, braucht eine ausreichend hohe Dynamik. In Kombiverträgen führt das regelmäßig dazu, dass man auch einen höheren Beitrag für die Altersvorsorge zahlen muss. Ob man will, oder nicht.
  4. Außerdem laufen Berufsunfähigkeitsversicherungen oft über 30 bis 40 Jahre. Es ist schon nicht leicht dafür einen potentiell geeigneten ausreichend finanzstarken Versicherer zu finden. Ob der Versicherer über einen so langen Zeitraum aber parallel auch gut im Bereich Kapitalanlagen ist? Und darüber hinaus auch noch für die Dauer der Rentenauszahlungsphase?
  5. Den größten Nachteil aber sehen wir in der Koppelung ansich. Der Hauptvertrag ist der Altersvorsorgevertrag, die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit wird daran „angehängt“, eben als Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Jede Änderung, Reduzierung, Beitragsaussetzung der Hauptversicherung beeinträchtigt unmittelbar die BUZ. Wer ein paar Jahre lang kein Geld für die Altersvorsorge zurücklegen kann (dafür reicht es meistens, Kinder zu bekommen), braucht in der Zeit trotzdem den BU-Schutz. Genau das ist in einem Kombivertrag nicht möglich. Dass selbst Optionen zur Trennung der BUZ aus einer Basisrente ins Leere laufen können, darüber haben wir bereits 2011 im Beitrag „Basisrente mit BUZ: Böses Erwachen bei Wechseloption?“ berichtet.

 

Kombivertrag Berufsunfähigkeitsversicherung plus Altersvorsorge? Bildquelle: colourbox.com

Nicht immer überraschen Versicherungen positiv. Das gilt auch für einen Kombivertrag aus Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung. Grafikquelle: colourbox.com

 

Beide Probleme lösen ohne einen Kombivertrag

Ja, Sie haben vermutlich auch diese beiden Baustellen: Wovon leben, falls Sie berufsunfähig werden? Wie für das Alter vorsorgen? Da gibt es sicherlich zig Lösungsansätze. Hier stellen wir einmal drei davon vor, alle ohne Knebelung durch einen Kombivertrag:

  1.  Sie versuchen, die BU-Rente so hoch abzuschließen, dass sie davon im Fall des Falles auch noch weiter in Ihre Altersvorsorge einzahlen können. Wie auch immer die dann aussieht;
  2. Wenn Sie es für eine gute Idee halten, Altersvorsorge im Rahmen einer Versicherung zu betreiben, hängen Sie nur einen BU-Zusatzbaustein für die Beitragsbefreiung daran. Falls Sie berufsunfähig werden, übernimmt der Versicherer dann die weitere Beitragszahlung. Die eigentliche BU-Rente sichern Sie über einen zweiten separaten Vertrag ab;
  3. Sie schließen eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer ausreichend hohen BU-Rente ab. Beiträge zur Altersvorsorge sichern Sie separat mit einer Vorsorgeschutz BU ab. Die übernimmt bei Berufsunfähigkeit die weitere Beitragszahlung von Altersvorsorgeverträgen unterschiedlichster Art und beliebiger Anbieter.

Berufsunfähigkeitsversicherung? Helberg. ✔ Gleicher Vertrag = gleicher Preis wie direkt beim Versicherer *) ✔ Über 40 BU Anbieter ✔ Alle Dienstleistungen inklusive: ✔ Beratung bequem per Mail & Telefon ✔ Individuelle Analyse & Tarifvergleich ✔ Anonymisierte Risikovoranfragen ✔ Antrags-Ausfüllhilfe ✔ Betreuung auch nach dem Abschluss, auch im Leistungsfall *) Oder: Provisionsfreie Nettotarife, wenn Sie uns direkt bezahlen.

 

Weiterführende Links

Starten Sie jetzt, fordern Sie Ihre Beratungs-Unterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung"!

Vertrauensgarantie






Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Desease)Risiko-Lebensversicherunganderes, siehe Nachricht

Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


Zuletzt aktualsiert am 03.10.2017 Kombivertrag Berufsunfähigkeitsversicherung plus Altersvorsorge