Helberg Versicherungsmakler
  • +++ Voilà: Unser BU-Vergleichsrechner ist da! +++
  • +++ So war unser BU-Jahr 2021 – Beobachtungen und Fakten +++
  • +++ (Zusatz-) Fragebögen zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Meiden oder nutzen? +++
  • +++ Das letzte Wort in 2021 haben unsere Kundinnen und Kunden +++
  • +++ Die beste Berufsunfähigkeitsversicherung ist nur so gut wie ihre Betreuung +++
Berufsunfähigkeitsversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeit Statistik: Die gefährlichsten Berufe

 

Berufsunfähigkeit Statistik: Gerüstbauer ist der gefährlichste Beruf, Physiker der ungefährlichste Beruf. Mehr dazu weiter unten. Weitere Statistiken:

Matthias: "Es gibt kaum veröffentlichte Studien, wie hoch in verschiedenen Berufen das Risiko ist, berufsunfähig zu werden. Über Umwege findet man Anhaltspunkte."


Berufe mit dem höchsten Risiko, erwerbsgemindert zu werden

Zuletzt im Jahr 2011 hat sich der viel zu früh verstorbene Manfred Poweleit in seinem Map-Report Nr. 781-783 einer Art Berufsunfähigkeit Statistik gewidmet. Allerdings musste auch er damals auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und der Deutschen Rentenversicherung zurückgreifen. Poweleit berechnete damals, wieviele Personen in den Jahren 2007 bis 2009 einen bestimmten Beruf ausübten und setzte die Anzahl in Bezug zur Anzahl von an Angehörige dieser Berufe gezahlte Erwerbsminderungsrenten.

So errechnete Poweleit damals, dass rund 52,18 % der Gerüstbauer vorzeitig – das bedeutet hier erwerbsgemindert – in Rente gingen. Daraus schloss er, dass Gerüstbauer der Beruf mit dem höchsten Risiko sei, vorzeitig aus gesundheitlichen Gründen aus dem Erwerbsleben auszuscheiden. Ebenfalls um das Risiko, vorzeitig aus dem Beruf auszuscheiden, geht es in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Daher kann man zumindest einige der Informationen auch auf die Berufsunfähigkeitsversicherung übertragen.

Schönheitsfehler in der Berufsunfähigkeit Statistik

Den Schönheitsfehler an der Poweleits Statistik können wir Ihnen auch nennen: Berufe, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, kommen darin nicht vor. Das sind z.B. sämtliche Beamte, wie Lehrer. Ebenfalls Freiberufler, wie Ärzte und Rechtsanwälte, die in ein Versorgungswerk einzahlen und Selbstständige, die nicht in die Rentenversicherung einzahlen.

Hier sehen Sie Poweleits damalige „Hitliste“ der gefährlichsten Berufe, aufgearbeitet in einer Grafik von Statista:

Berufsunfähigkeit Statistik: Die gefährlichsten Berufe
Berufe mit hohem BU- Risiko: Gerüstbauer, Dachdecker, Bergleute, Pflasterer, Fleisch / Wurstwarenhersteller, Estrichleger, Fliesenleger, Zimmerer, Maurer, Stukkateure und Verputzer, Sprengmeister, Isolierer, sonstige Bauhilfsarbeiter, Bäcker, Stauer. Zum Vergrößern bitte klicken.

Berufe mit dem geringsten Risiko, erwerbsgemindert zu werden

Analog zur oben genannten Statistik, sehen Sie hier Poweleits damalige „Hitliste“ der ungefährlichsten Berufe, ebenfalls aufgearbeitet in einer Grafik von Statista:

Berufsunfähigkeit Statistik: Die ungefährlichsten Berufe
Berufsunfähigkeit Statistik: Berufe mit geringem BU-Risiko: Nautiker / Kapitäne, Manager / Unternehmer, Architekten, Vermessungsingenieure, Apotheker, Verbandsleiter, Bergbau-Hütten-Gießerei-Ingenieure, Tierärzte, Rechtsvertreter, sonstige Fertigungsingenieure, Chemiker, Maschinenbauingenieure, Physiker. Zum Vergrößern bitte klicken.

Berufsunfähigkeit Statistik: Hohes Risiko = hoher Beitrag

Übrigens: Wie hoch die Versicherer das Risiko bestimmter Berufe einschätzen, lässt sich auch am Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung ablesen. Angehörige von Berufen mit einem hoch eingeschätzten Risiko, berufsunfähig zu werden, müssen das Vielfache des Beitrages zahlen, den Angehörige eines Berufs mit vermeintlich niedrigem Risiko zahlen.

Demzufolge macht ein Blick auf die Beiträge von Berufsunfähigkeitsversicherungen schon allein aus diesem Grund Sinn. Dazu haben wir die oben genannten Berufe mit dem statistisch höchstem und niedrigstem Risiko genommen und den jeweils teuersten und billigsten Anbieter für einen Musterkunden berechnet.

Diese Zahlen – für das Jahr 2022 – finden Sie unter Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung eigentlich? Sie können auch einfach unseren BU-Rechner nutzen und damit anonym BU-Beiträge von bis zu 28 Versicherern berechnen.

Button zum BU-Rechner (Preisvergleich)


Anfrage stellen

    Fordern Sie jetzt Ihre Beratungs-Unterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung!"

    Vertrauensgarantie

    » Direkt kostenlosen Telefontermin buchen? «







    Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

    Absicherung der Arbeitskraft, allgemeinspeziell Krankentagegeldversicherungspeziell Berufsunfähigkeitsversicherungspeziell Dienstunfähigkeitsversicherungspeziell ErwerbsunfähigkeitsversicherungGrundfähigkeitsversicherungRisikolebensversicherungAbsicherung von KindernNewsletter abonnierenanderes, siehe Nachricht

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


    Zuletzt aktualisiert am 01.04.2022 Berufsunfähigkeit Statistik