Menü
24
Mrz
2014

Gothaer Turboaktion 2014: BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Kategorie: Berufsunfähigkeitsversicherung  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  1 Kommentar

Die Gothaer hat offenbar Gefallen am Geschäft der BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen gefunden und startet vom 01.04. bis 31.08.2014 eine neue ‚Turboaktion‘.

 

Gothaer BU mit vereinfachten GesundheitsfragenDiese BU-Aktion ist leider abgelaufen.Bereits im letzten Jahr hatte die Gothaer eine entsprechende BU-Aktion durchgeführt, die damals auch bei unseren Kunden viel Anklang fand und sogar in die Verlängerung ging. Erfreulicher weise startet die Gothaer nun auch im Jahr 2014 eine solche Aktion.

 

 

Das Angebot der Gothaer BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen 2014:

Berufsunfähigkeitsversicherung im Tarif SBU Premium oder SBU Basis:

  • Maximal 1 Vertrag pro Person und Produkt;
  • Maximal 1.000.- € monatliche Gothaer BU-Rente möglich;
  • Keine ereignisunabhängige Erhöhung möglich;
  • Keine ereignisabhängige Erhöhung möglich;
  • Beitrags-Dynamisierung (mehr zahlen, höhere Rente) maximal 3% pro Jahr, oder 5% alle 2 Jahre;
  • Leistungs-Dynamisierung (garantierte Steigerung der Rente im Leistungsfall) maximal 3%;
  • Keine Einschränkung auf bestimmte Berufe, oder ein spezielles maximales Eintrittsalter;
  • Maximales Absicherungsniveau inklusive bereits bestehender Berufsunfähigkeitsversicherungen: 65% des aktuellen Bruttoeinkommens – außer bei Schülern und Studenten;
  • Starter-Option mit anfangs reduzierten Beiträgen für junge Leute möglich;
  • Weniger (Gesundheits-) Fragen, einen kürzeren Zeitraum (3 Jahre) betreffend: Eine Bestätigung muss abgegeben werden können, dass die Aussagen in 5 Fragen zutreffen [auch hier: UNBEDINGT Gesundheitshistorie vorher penibel aufarbeiten]. Kann die Bestätigung nicht abgegeben werden, ist die Nutzung des Aktionsantrages nicht möglich.

 

 Können Sie bestätigen, dass…

  1. Sie in den letzten 3 Jahren nicht in ärztlicher, physiotherapeutischer oder psychotherapeutischer Behandlung wegen Beschwerden oder Krankheiten des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Sehnen und Bänder), der Psyche, des Herzens oder des Kreislaufs (z. B. Bluthochdruck, Herzinfarkt) oder wegen Zuckerkrankheit, Drogen- oder Alkoholmissbrauch, Asthma, Schlaganfall, Nierenerkrankungen, Hepatitis, Multiple Sklerose (MS), HIV-Infektion oder Krebserkrankungen waren und
  2. bei Ihnen weder eine angeborene Erkrankung noch Unfall- bzw. Krankheitsfolgen bestehen, die mit bleibenden Beeinträchtigungen verbunden sind (z. B. Bewegungseinschränkung, mit Medikamenten behandelte Schmerzzustände, Verlust von Gliedmaßen, Blindheit, Gehörlosigkeit, Verlust der Sprache) und
  3. bei Ihnen derzeit weder eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bzw. Erwerbsminderung vorliegt noch derartige Leistungen beantragt wurden und
  4. Sie beruflich und privat keinen besonderen Gefahren ausgesetzt (z. B. Umgang mit Sprengstoffen, Motorsport, Flugsport, Kampfsport, Rennsport, Extremsport) und
  5. in den letzten 3 Jahren weder eine Versicherung auf Ihr Leben noch eine Versicherung für den Fall einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bzw. Erwerbsminderung von einem Versicherer abgelehnt oder zurückgestellt, mit Beitragszuschlag oder mit einer Leistungseinschränkung versehen bzw. angeboten wurde?

Wenn Sie diese Bestätigung wahrheitsgemäß abgeben können, das Verhältnis von Größe und Gewicht in Ordnung ist und dem Versicherer keine negativen Umstände aus anderen Quellen bekannt sind, haben Sie gute Chancen, dass ein Vertrag zustande kommt.

Gothaer BU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung 2014

Die abzugebende Erklärung zur Gesundheit der Gothaer BU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung, Turboaktion 2014. Bild: Aktionsantrag Gothaer

 

Einschätzung zur Turboaktion der Gothaer 2014:

Wer die Gesundheitserklärung wahrheitsgemäß abgegeben kann, hat mit der Turboaktion 2014 der Gothaer eine Chance auf eine sinnvolle Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Fragen müssen natürlich genau so aufmerksam gelesen, verstanden und beantwortet werden, wie bei jedem anderen Versicherungsantrag.

Wenn Sie in jüngerer Zeit Probleme mit den beiden häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit hatten  – nämlich Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Psyche – wird die Aktion kaum helfen. Der Versicherer darf, kann und muss sich und das ‚Versichertenkollektiv‘ vor bereits absehbaren Leistungsfällen schützen.

Mit den Einschränkungen im Bereich der Nachversicherung und der begrenzten Dynamik kann sich arrangieren, wer dafür im Gegenzug eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Leistungsausschlüsse und Risikozuschläge bekommt.

Die Absicherungshöhe von maximal 1.000.- EUR BU-Rente / Monat wird bei vielen Erwerbstätigen allein nicht ausreichen: Als Grundlage zur späteren Aufstockung, oder Ergänzung einer bereits bestehenden Absicherung kann sie hingegen sehr wertvoll sein.

 

Hier geht’s zur Übersicht aller aktueller Angebote einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung.

 

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

Berufsunfähigkeitsversicherung allgemeinSpeziell Gothaer BU Aktion zur Berufsunfähigkeitsversicherunganderes, siehe Nachricht

JaNein

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unten einen Bestätigungshinweis.

Kommentare zu diesem Beitrag

[…] gilt das Angebot – im Gegensatz zum Beispiel zur BU-Aktion der Gothaer, oder der “Aufstocker-BU” der Basler nicht  für alle Berufe. Interessanterweise hat […]

Einen Kommentar schreiben