Menü
09
Sep
2013

Wahl-O-Mat und Versicherungsvergleich – ein klarer Fall?

Kategorie: Gesellschaftliches, Versicherungsvertrieb  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

In diesen Tagen vor der Bundestagswahl und der Landtagswahl in Bayern nutzen viele Wähler den Wahl-O-Mat für ihre Wahlentscheidung. Dessen Ergebnis kann genau so nützlich oder irritierend sein, wie ein Versicherungsvergleich.

 

Der Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Quelle: www.bpb.de

 

Bereits seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Funktionsweise laut Eigenaussage:

 

„Ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht.“ „38 Thesen, auf die Sie „stimme zu“, „stimme nicht zu“, „neutral“ oder „These überspringen“ antworten können.“

Also – etwas vereinfacht – so eine Art Versicherungsvergleich für Parteien: Sie geben an, was Sie haben wollen und bekommen eine Liste mit Ergebnissen. Aktuell zur Bundestagswahl 2013 können Sie den Wahl-O-Mat übrigens hier aufrufen (Hinweis: War damals unter http://web06.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2013 zu ereichen).

 

Ihr Wahl-O-Mat Ergebnis:

Nach Beantwortung und Bewertung vorgegebener Fragen / Kriterien erhalten Sie Ihre individuelle Auswertung. Das Ergebnis der Befragung durch den Wahl-O-Mat kann dann beispielsweise so aussehen:

 Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2013: Ein Beispielergebnis

 

Im Vergleich dazu das Ergebnis eines Versicherungsvergleichs:

Ergebnisdarstellung Versicherungsvergleich (c) transparo

 

Ähnlich wie beim Wahl-O-Mat bekommen Sie bei Versicherungsvergleichen (gleich welcher Art, egal von welchem Anbieter) eine Liste von Kriterien angeboten, die Sie gewichten können. Ob es die richtigen Kriterien sind, ob es Ihre Kriterien sind, steht auf einem anderen Blatt. In Abhängigkeit von der Zustimmung und der Gewichtung der Kriterien bekommen Sie die Auswertung angezeigt, manchmal sogar ebenfalls mit einer prozentualen Ergebnisdarstellung wie beim Wahl-O-Mat. Hier im Bild beispielsweise die Auswertung von transparo.

 

AHA- Erlebnis beim Wahl-O-Mat wie beim Versicherungsvergleich

Beim Wahl-O-Mat, wie beim Versicherungsvergleich kann das Ergebnis zum gleichen AHA-Effekt führen: Kein Anbieter erfüllt Ihre Anforderungen zu 100%.

Während beim Wahl-O-Mat jedoch schnell ins Auge sticht, dass wenige Prozent Unterschied in der Erfüllung der Anforderungen eine total andere politische Ausrichtung beinhalten können, erkennen das Nutzer von Versicherungsvergleichen nicht so einfach: Bei Versicherungen wird komischerweise angenommen, dass sich ein paar Prozent Leistungsunterschied schon nicht auswirken werden, außer vielleicht beim Preis.

Warum eigentlich?

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben