Menü
21
Sep
2015

Unrentabel: Kreuzfahrtschiff verzichtet auf Rettungsboote

Kategorie: Verbraucherschutz, Versicherungsvertrieb  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  1 Kommentar

„Seit Jahren geben wir bei unserem Kreuzfahrtschiff Millionen von Euro aus für die Anschaffung und den Unterhalt von Rettungswesten und Rettungsbooten. Dabei haben wir die noch nie gebraucht! Wir haben da gar nichts von. Wir sind noch nie untergegangen. Das ganze Zeug kommt mir nicht mehr an Bord, wir können uns das Geld besser sparen!“, so der Kapitän eines Kreuzfahrtschiffes.

 

Ein Kreuzfahrtschiff - ohne Rettungsboote?Glauben Sie, dass dieser Kapitän auch nur ein einziges Besatzungsmitglied, einen einzigen Passagier finden würde, der noch mitfahren würde? Noch anders: Würden Sie – egal wie toll das Schiff aussieht – ohne Rettungsweste und ohne Rettungsboot damit auf Hohe See fahren?

 

 

Kreuzfahrtschiff ohne Rettungsboote?

An diese Vorstellung vom Kapitän und seinem Kreuzfahrtschiff musste ich wieder einmal denken, als mir die Tage ein Kunde sein Leid klagte: So lange zahle er schon für seine Versicherung ein – und noch nie habe er sie in Anspruch genommen. Gar nichts habe er davon. Er frage sich, ob er sich das Geld nicht besser sparen könne.

Ja, da haben Versicherungen und Rettungsboote viel gemeinsam: Man muss früh genug an’s Mitnehmen denken, sie kosten manchmal richtig Geld, man muss sich um sie kümmern und sie pflegen, damit sie funktionsfähig bleiben – und vielleicht wird man sie niemals benötigen. Aber deshalb auf sie verzichten?

 

Ein Kreuzfahrtschiff - ohne Rettungsboote? colourbox.com

Ein Kreuzfahrtschiff – ohne Rettungsboote? Grafikquelle: colourbox.com

 

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Desease)Risiko-Lebensversicherunganderes, siehe Nachricht

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb dieser Zeile einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).

Kreuzfahrtschiff

Kommentare zu diesem Beitrag

"Markt" im NDR TV: Mit Helberg, ohne Schubladendenken?  |   26. Oktober 2015 um 11:52 Uhr

[…] auf jeden Fall auch irgendwie wieder herauskommen soll. Sind sie nicht eher wie Rettungsboote eines Kreuzfahrtschiffes? Überlegen Sie einmal in einer ruhigen Minute, ob es wirklich notwendig ist, für jeden kleinen […]

Einen Kommentar schreiben