Menü
31
Okt
2012

Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen?

Kategorie: Berufsunfähigkeitsversicherung  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  12 Kommentare

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen, ohne Gesundheitsprüfung – gibt es das? Nicht wirklich. Aber es gibt immer wieder zeitlich befristete BU-Aktionen, oder auch dauerhafte Angebote für eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit nur wenigen Gesundheitsfragen. Viele unserer Kunden nutzen eine solche Chance auf eine Teil-Absicherung ihrer Arbeitskraft.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen - gibt es das überhaupt?Nur wer aus der Perspektive der Versicherer gesund genug bei Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist, kann auch tatsächlich versichert werden.

Ein Teil unserer Interessenten fürchtet, Leistungsausschlüsse oder Risikozuschläge akzeptieren zu müssen. Anderen ist der Aufwand der Aufarbeitung der Gesundheitshistorie zu aufwendig. Wer jedoch die Gesundheitsfragen auf die leichte Schulter nimmt, riskiert einen „BU-GAU„. Vor diesem Hintergrund erreichen uns immer mehr Anfragen nach dem Motto: „Gibt es denn keine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen?“ Die Antwort lautet: Jein.

Vor ein paar Jahren war die „Bonus-BU“ der Württembergischen noch ein Geheimtipp einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen. Seitdem haben immer mehr Lebensversicherer eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen / Gesundheitsprüfung angeboten. Oft erfolgte das in zeitlich begrenzten Zeiträumen im Rahmen sogenannter BU-Aktionen. Viele dieser Angebote sind inzwischen abgelaufen. Wenn Sie sich für die alten, nicht mehr abschließbaren BU-Aktionen interessieren, finden Sie nun hier eine Übersicht ehemaliger Angebote.

Auf dieser aktuell gehaltenen Übersichtsseite finden Sie grundsätzliche Infos zur Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen und die uns bekannten aktuellen BU-Angebote mit vereinfachter Gesundheitsprüfung. Letzte Aktualisierung: 25.01.2017.

 

Übersicht „Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen“

Wir haben alle uns bekannten Aktionsangebote für eine „Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen“ durchlaufend nummeriert. Hier fehlende Varianten sind bereits abgelaufen.

 

Welche Bausteine einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen gibt es?

Es gibt zwei grundsätzlich unterschiedliche Bausteine in einer Berufsunfähigkeitsversicherung:

  1. Die Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit;

  2. Die Berufsunfähigkeitsrente.

 

Die Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit ohne Gesundheitsfragen

Die Beitragsbefreiung einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen soll dafür sorgen, dass Sie bei Berufsunfähigkeit keine Beiträge mehr z.B. zur Renten- oder Lebensversicherung zahlen müssen. Die Versicherungsgesellschaft übernimmt dann für Sie die Zahlung der Beiträge. Die Risikoabsicherung über eine Lebensversicherung, oder dieser Baustein zur Altersvorsorge kann also weiterlaufen, ohne dass Sie dafür noch Beiträge zahlen müssen. Das entlastet Sie finanziell während der Berufsunfähigkeit und bedeutet weniger Sorge um die Altersversorgung.

Es gibt inzwischen einige Anbieter, die (innerhalb bestimmter Grenzen) eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit mehr oder weniger ohne Gesundheitsfragen anbieten, wenn man eine Rentenversicherung neu abschließt. Das erhöhte Risiko (weil das Angebot gerade auf Nicht- Gesunde anziehend wirkt) wird einkalkuliert und führt in der Regel zu geringeren Rentenhöhen.

 

Die Berufsunfähigkeitsrente ohne Gesundheitsfragen

Die Berufsunfähigkeitsrente einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen ist notwendig, damit Sie bei Berufsunfähigkeit einen Ersatz für Ihr Einkommen haben: Um Miete, Lebensunterhalt und andere Verpflichtungen bezahlen zu können – und um sich die nach wie vor vorhandenen Wünsche erfüllen zu können. Haben Sie die Berufsunfähigkeitsrente hoch genug abgesichert, können Sie davon auch Beiträge zur Altersvorsorge zahlen – egal, wie, wo und auf welche Art und Weise Sie für das Alter vorsorgen.

Riesen-Besonderheit: Es handelt sich in der Regel um normale Tarife, die wie für Gesunde kalkuliert sind.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 1: Berufsunfähigkeitsrente ohne Gesundheitsfragen für Bonus-Kunden (Württembergische)

Eine Solo Berufsunfähigkeitsrente – oder fachlich korrekt Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung (fast) ohne Gesundheitsfragen bietet ein großer Deutscher Lebensversicherer (Württembergische Lebensversicherung) seinen „Bonus-Kunden“ an: Wer bereits mindestens 3 andere Versicherungsverträge (z.B. Hausrat-, Haftpflicht-, Rechtsschutzversicherung) dort abgeschlossen hat, gilt als solcher ‚Bonus-Kunde‘.

Mögliche Absicherungshöhe:

Bis 750.- EUR Berufsunfähigkeitsrente im Monat.

Weitere Voraussetzungen:

  • Maximales Eintrittsalter bei Abschluss: 35 Jahre;
  • Versichert werden alle Berufe der Berufsklassen 1+, 1, 2+, 2, S mit Ausnahme von: Bundeswehr (Soldaten und Zeitsoldaten). [Danke für diesen zusätzlichen Hinweis an den Kollegen Mike Bortenreuter!]
  • Es darf noch keine andere Berufsunfähigkeitsversicherung bestehen, oder beantragt worden sein;
  • Es darf innerhalb der letzten 5 Jahre keine Rente oder Pension aus gesundheitlichen Gründen beantragt oder bezogen worden sein, sowie keine Feststellung einer Erwerbsminderung (MdE), Wehrdienstbeschädigung (WDB) oder Schwerbehinderung (GdB) bewirkt / beantragt worden sein und kein derartiger Antrag vorgesehen sein;
  • die versicherte Person muss bestätigen, dass sie voll arbeitsfähig ist und innerhalb der letzten 12 Monate vor Antragsstellung maximal zwei Wochen zusammenhängend krank war und wegen ein und derselben Erkrankung maximal zweimal in ärztlicher Behandlung, Beratung oder Kontrolle (wobei Kontrolluntersuchungen wegen einer Schwangerschaft keine ärztliche Behandlung darstellen).

Einschränkungen

Einschränkung auf Berufe der Berufsklassen 1+, 1, 2+, 2, S mit Ausnahme von Bundeswehr (Soldaten und Zeitsoldaten). Keine Einschränkung der maximalen Laufzeit bekannt. Normale Dynamisierung und Nachversicherungsmöglichkeiten.

Bewertung der Variante 1: Solo Berufsunfähigkeitsrente ohne Gesundheitsfragen

Wer anders keine Chance auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung hat, oder erhebliche Leistungsausschlüsse akzeptieren müsste, findet hier eine gute (Teil-) Lösung zur Absicherung. Wenn möglich durch einen weiteren Vertrag ergänzen und die Nachversicherungsmöglichkeiten nutzen. Ein späterer Wechsel der drei als Voraussetzung für den Bonuskunden-Status erforderlichen Versicherungsverträge wirkt sich nicht auf die Berufsunfähigkeitsversicherung aus.

Nachtrag vom 14.11.2012 zu dieser Variante einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Zu dieser Variante hat auch der Kollege Eckhard Borchardt einen lesenswerten Beitrag auf seinem Blog mit Bezug auf diesen Artikel veröffentlicht – vielen Dank! Wer sich über die teilweise unterschiedlichen Voraussetzungen wundert (z.B. in Bezug auf die Frage, ob man nun 6 Monate bereits Bonus-Kunde sein muss, oder nicht): Wir haben gemeinsam herausgefunden, dass anscheinend beides richtig ist. Der Versicherer bietet offenbar in Abhängigkeit vom Vermittlerstatus unterschiedliche Varianten an.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 9: Signal Iduna mit dauerhaft vereinfachter Gesundheitsprüfung für BG A bis A++

Die Iduna Lebensversicherung aus dem Signal Iduna Konzern ermöglicht für Personen der Berufsgruppen A++, A+ und A dauerhaft einen Abschluss mit vereinfachter Gesundheitsprüfung, wenn nicht mehr als 1.000.- BU-Rente / Monat abgesichert werden sollen. Bis 31.12.2014 war das für die Berufsgruppen A++ und A+ sogar bis zu einer Höhe von 2.000.- € BU-Rente pro Monat möglich.

Signal Iduna: Teil der Gesundheitsfragen

Signal Iduna: Ein Teil der Gesundheitsfragen für die Berufsgruppen A++, A+ und A.

Klicken Sie hier, um die Details der neuen Signal Iduna Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung zu erfahren.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 10: Mit der LV 1871 und nur 1 Gesundheitsfrage Beiträge zur Altersvorsorge absichern.

Die LV 1871 bietet mit dem Tarif “Golden BU Vorsorgeschutz” eine Möglichkeit, Sparpläne für die Altersvorsorge gegen den Fall der Berufsunfähigkeit abzusichern: Egal, bei welchem Anbieter, bis zu 250 EUR im Monat und mit nur einer Gesundheitsfrage.

lv-1871-bu-vorsorgeschutz-gesundheitsfrage

Die Gesundheitsfrage im Antrag der LV 1871 zum Tarif Golden BU Vorsorge

Klicken Sie hier, um Details zum Tarif „Golden BU Vorsorge“ der LV 1871 zu erfahren.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 12: HDI mit BU-Aktion für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte – unbefristet verlängert!

BU-Aktion unbefristet verlängert!Auf eine ganz bestimmte Berufsgruppe abgestimmt, ist die BU-Aktion des HDI: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, die Mitglied in einem Landesverband im Deutschen Steuerberaterverband sind, profitieren von sehr einfachen Gesundheitsfragen und rabattierten Verträgen. Auch diese Aktion war ursprünglich befristet, wurde nun jedoch unbefristet verlängert.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Steuerberater. Fragen im HDI-Aktionsantrag

Berufsunfähigkeitsversicherung für Steuerberater. Quelle: HDI-Aktionsantrag

Die nun unbefristete BU-Aktion für Steuerberater des HDI: Hier finden Sie die Details.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 16: Barmenia bei bestimmten Anlässen, unbefristet

Maximal 1.500 € BU-Rente können Sie mit vereinfachter Gesundheitsprüfung bei der Barmenia beantragen, wenn Ihr Eintrittsalter unter 36 Jahren liegt und Sie einen bestimmten Anlass innerhalb der letzten 3 Monate nachweisen können.

Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung mit wenig Gesundheitsfragen

Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung mit wenig Gesundheitsfragen. Quelle: Barmenia LV a.G. Sonderantrag L3719

Die Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung mit wenig Gesundheitsfragen. Hier gibt es die Details.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 17: Volkswohl Bund jetzt mit „nur 3 Fragen“ bis 750 € BU-Rente. Bis 31.03.17 verlängert.

Volkswohl Bund BU Aktion bis 31.03.2017 verlängertDer Volkswohl Bund startet wiederholt eine BU-Aktion. Bis 750 € BU-Rente können beantragt werden, sofern das Eintrittsalter unter 45 liegt. Die teils unbefristeten Fragen haben es in sich:

Volkswohl Bund Gesundheitsfragen BU Aktion 2016

Berufsunfähigkeitsversicherung Volkswohl Bund: Die Gesundheitsfragen der BU-Aktion 2016. Quelle: Volkswohl Bund BU Aktion 10.2016, Aktionsantrag

Die BU-Aktion 2016 des Volkswohl Bund: Hier gibt es die Details.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 18: HDI für VWI-Mitglieder, nur 2 Gesundheitsfragen

aktion-verlaengert-bis-30-06-2017Wenn Sie Mitglied des VWI, des Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V., sind oder werden, können Sie zeitlich begrenzt die Berufsunfähigkeitsversicherung des HDI mit nur 2 Gesundheitsfragen („Dienstfähigkeitserklärung“) beantragen. Aktionszeitraum: 01.10.2016 bis 31.01.2017 – jetzt verlängert bis 30.06.2017.

HDI Berufsunfähigkeitsversicherung für VWI - Mitglieder

Die Dienstfähigkeitserklärung der HDI Berufsunfähigkeitsversicherung für VWI – Mitglieder. Quelle: Aktionsantrag

HDI BU-Aktion für VWI-Mitglieder: Hier gibt es die Details.

Zurück zur Übersicht

 

Variante 19: Allianz für Steuerberater, Rechtsanwälte…, unbefristet

Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und Patentanwälte, die Mitglied im Bund der Anwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer [BDASW] sind, oder werden, können die BU der Allianz nun mit einfacher Gesundheitserklärung beantragen. Ohne zeitliche Befristung.

Allianz BU für BDASW Mitglieder

Gesundheitserklärung der Allianz für BDASW Mitglieder. Quelle: Allianz, Formular E-0107

Die Allianz BU für Steuerberater und Rechtsanwälte – hier geht’s zu den Details.

Zurück zur Übersicht

 

Vorankündigung

Derzeit sind uns keine angekündigten neuen Aktionen für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen bekannt.

Zurück zur Übersicht

 

Und so bleiben Sie auch zukünftig auf dem Laufenden:

Vorschlag: Tragen Sie sich in unseren BU-Verteiler „ausgeBUddelt“ ein. Neben ein paar grundsätzlichen Infos zu Beginn bekommen Sie dann auch Nachricht, wenn es neue BU-Aktionen gibt – und verpassen nichts!

ausgeBUddelt - BU-Experten-Infos

Hier kostenlos eintragen:

http://28932.seu.cleverreach.com/f/28932-73168/

Zurück zur Übersicht

 

Fazit zum Artikel „Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen“

Wer aus Sicht des Versicherers nicht gesund genug für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Leistungsausschluss ist, findet hier (Teil-) Lösungsvorschläge seines Problems. Ob sie passen, ist individuell zu prüfen.

Eine BU-Absicherung, die möglichst ohne Leistungsausschlüsse zustande kommt (wie bei den BU-Aktionen, wenn es passt) halte ich grundsätzlich für erstrebenswert. Auch dann, wenn man vielleicht zwei, oder gar drei solcher Aktionen dafür miteinander kombinieren muss, bis eine ausreichende Absicherungshöhe erreicht ist. Zur Frage mehrerer BU-Verträge parallel finden Sie hier einen gesonderten Beitrag mit Diskussion in den Kommentaren.

Was die Beantwortung der Fragen in solchen Aktionsanträgen angeht, muss man genau wie bei den normalen Anträgen aufpassen!

Sind die Voraussetzungen für die Teilnahme nicht erfüllt, kann eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung geeignet sein. Die Generali bietet nach unseren Informationen ihre Erwerbsunfähigkeitsversicherung leider nicht mehr ohne Gesundheitsfragen an.

Eine weitere Chance auf Versicherungsschutz bietet noch die Barmenia bis Ende Juli 2017 mit ihrer verlängerten Krankenktagegeld-Aktion.

Zurück zur Übersicht

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

Variante 1: WürttembergischeVariante 9: Signal IdunaVariante 10: LV1871Variante 12: HDI für SteuerberaterVariante 16: BarmeniaVariante 17: Volkswohl Bund Aktion 2017Variante 18: HDI für WirtschaftsingenieureVariante 19: Allianz für Steuerberater und Rechtsanwälteanderes, siehe Nachricht

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb dieser Zeile einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Kommentare zu diesem Beitrag

Michael Schreiber  |   10. September 2013 um 16:27 Uhr

Die hier hinterlegte Lösung über Standard Life mit einfacher Gesundheitserklärung stammt noch aus deren BU-Aktion 2012. Inzwischen haben sich die Rahmenbedingungen und Formulierungen etwas geändert.

Matthias Helberg  |   10. September 2013 um 16:39 Uhr

Hallo Herr Schreiber, vielen Dank für den Hinweis. Daher findet sich im Text ja auch ein Link auf die aktuelle Aktion. Auch hier zu finden: http://www.helberg.info/versicherungen/versicherungssparten/berufsunfahigkeitsversicherung/aktion-500-eur-berufsunfaehigkeitsrente-ohne-gesundheitsfragen/

sagichned  |   31. Oktober 2013 um 18:03 Uhr

du wirst also noch mehr beschissen als vorher. nein danke

Matthias Helberg  |   31. Oktober 2013 um 18:51 Uhr

Hallo sagichned, würde mich (und sicherlich die anderen Leser auch) interessieren, aus welchen Gründen Sie das befürchten?

[…] 2 wöchige Arbeitsunfähigkeit bestanden hat. Im Gegensatz zu mancher Frage anderer Versicherer (siehe ‘ohne uns’), lässt sie sich aber auch vernünftig […]

[…] BerufsunfähigkeitsversicherungJetzt 5 Aktionsangebote mit vereinfachten Gesundheitsfragen […]

[…] BerufsunfähigkeitsversicherungJetzt 5 Aktionsangebote mit vereinfachten Gesundheitsfragen […]

[…] BerufsunfähigkeitsversicherungJetzt 5 Aktionsangebote mit vereinfachten Gesundheitsfragen […]

Alexander  |   26. Juli 2014 um 10:38 Uhr

Schöne Aufstellung, Herr Helberg. In diesem Bereich gibt es wenig nützliche Informationen im Internet.

[…] BerufsunfähigkeitsversicherungJetzt 7 (!) Aktionsangebote mit vereinfachten Gesundheitsfragen […]

Fichtl Rupert  |   10. Januar 2016 um 13:21 Uhr

Gibt es ceine Rechtschutzversicherung ohne Wartezeit ?????

Matthias Helberg  |   10. Januar 2016 um 13:49 Uhr

Hallo, das hängt davon ab, in welchem Bereich? Wenn es um den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung geht (‚Vertragsrecht‘), dann ja.

Einen Kommentar schreiben