Helberg Versicherungsmakler
  • +++ Anpassungsstörung mit Krankschreibung: Problem beim BU Antrag? +++
  • +++ So war unser Jahr 2023: Kein Antrag abgelehnt +++
  • +++ Dortmunder Grundfähigkeitsversicherung zahlt 63.000 Euro plus Rente +++
  • +++ Als Online Marketing Manager in 548 Tagen zur BU-Versicherung +++
  • +++ Was jetzt wichtig ist: Gemeinsam gegen Hass und Hetze +++
Berufsunfähigkeitsversicherung
Header zum Schwerpunktthema Berufsunfähigkeitsversicherung bei Helberg

„Ich brauche keine BU, ich habe eine Unfallversicherung!“

 

„Ich brauche keine BU, ich habe eine Unfallversicherung!“, hören wir manchmal. Weshalb das ein Trugschluss ist.

Iris: "Eine Unfallversicherung zahlt nur bei bleibenden Schäden nach einem Unfall. 9 von 10 Menschen werden aber nicht wegen eines Unfalls berufsunfähig."


Ein Unfall ist keine Krankheit

Manchmal, eher gesagt relativ selten, machen die Versicherer es richtig und geben ihren Produkten Namen, die einen auf die richtige Spur bringen. So ist es bei der Unfallversicherung.

Weil das die Versicherung ist, die Sie gebrauchen können, wenn Sie einen Unfall hatten. In der Regel: Einen schwereren Unfall, der Folgen hinterlassen hat. Gemeint ist also nicht, ein Bein verstauchen und hinterher ist alles wieder gut.

Unfälle sind spektakulär und passieren. Aber nur selten sind die Ursache für eine Berufsunfähigkeit. Ich brauche keine BU? Grafikquelle: colourbox.com
„Ich brauche keine BU“? Unfälle sind spektakulär und passieren. Aber nur vergleichsweise selten sind sie die Ursache für eine Berufsunfähigkeit. Grafikquelle: colourbox.com

Anders ausgedrückt: Wenn Sie einen bösen Unfall hatten und er Folgen hinterlassen hat (z.B. eingeschränkte Beweglichkeit, Finger ab), kann Ihnen eine Unfallversicherung helfen. Sofern Sie die Unfallversicherung bereits beim Unfall hatten, wohlgemerkt. Deshalb bitte merken: Unfall & Folgen.


Warum eine Unfallversicherung bei Berufsunfähigkeit nicht ausreicht

Angenommen, jemand wird berufsunfähig, kann also aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr voll ausüben. Wie oft passiert das auf Grund eines Unfalls? Hier hilft ein Blick auf die Statistik zu den Ursachen von Berufsunfähigkeit:

Ursachen für Berufsunfähigkeit im Jahr 2022, Statistik von Morgen&Morgen, veröffentlicht in 04.2023
Ursachen für Berufsunfähigkeit im Jahr 2022: Psychische Erkrankungen und Nervenleiden sind inzwischen mit großem Abstand die häufigsten Gründe für Berufsunfähigkeit.
  • Laut dieser Statistik von Morgen & Morgen für das Jahr 2022 (veröffentlicht im April 2023) sind Nerven- und psychische Erkrankungen mit einem Anteil von 34,5 Prozent mit großem Abstand der Hauptauslöser von Berufsunfähigkeit. Mehr als jeder Dritte, der Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten hat, bekam sie also deswegen.
  • Gut 20 Prozent, also jeder Fünfte, war am Skelett- und Bewegungsapparat erkrankt.
  • Mehr als 17 Prozent der Betroffenen waren wegen Krebs zu krank zum Arbeiten.
  • Nur 7 Prozent mussten wegen des Herz- und Kreislaufsystems dauerhaft aus dem Beruf ausscheiden.
  • Für knapp 14 Prozent galten „sonstige Gründe“ als Auslöser der Berufsunfähigkeit. Das können z.B. Erkrankungen der Augen oder ein Tinnitus sein.
  • Unfälle machen nicht einmal 8 Prozent der Fälle aus.

Deswegen ist die Aussage, „Ich brauche keine BU, ich habe eine Unfallversicherung“ ein Trugschluss.


„Ich brauche keine BU …“ DOCH!

Eine Unfallversicherung kann die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht ersetzen, aber ergänzen: Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt bei Berufsunfähigkeit eine Rente. Falls doch einmal ein Unfall der Auslöser war, kann die Unfallversicherung zusätzlich eine einmalige Kapitalleistung („Invaliditätsleistung“) erbringen. Damit kann man dann beispielsweise das Haus oder das Auto behindertengerecht umbauen. So passt es.

Hier nun noch einmal die wichtigsten Gründe, weshalb Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung brauchen:

Infografik: Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung? (c) helberg.info
Infografik: Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung? (c) helberg.info


Anfrage stellen

    Fordern Sie jetzt Ihre Beratungsunterlagen an und Sie erhalten kostenlos unseren Ratgeber "Mit Strategie zur Berufsunfähigkeitsversicherung!"

    Vertrauensgarantie


    Hier direkt kostenlosen Telefon- oder Video-Call-Termin buchen »

    Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)


    Arbeitskraft absichernBaufinanzierung absichernKinder absichern ('Helbi')speziell Krankentagegeldversicherungspeziell Berufsunfähigkeitsversicherungspeziell Dienstunfähigkeitsversicherungspeziell Erwerbsunfähigkeitsversicherungspeziell Grundfähigkeitsversicherungspeziell RisikolebensversicherungNewsletter abonnierenanderes, siehe Nachricht

    Pflichtfeld: Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung meiner Anfrage. Details regelt 2. b) der Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

    Nach erfolgreichem Absenden des Formulars erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


    Zuletzt aktualsiert am 30.06.2022 Ich brauche keine BU, ich habe eine Unfallversicherung