Menü
Die grosse Welt der Berufsunfähigkeitsversicherung auf www.helberg.info

„Ich habe einen Bürojob, da brauche ich keine BU -Versicherung!“

 

„Ich habe einen Bürojob, da brauche ich keine BU -Versicherung!“, hören wir immer wieder einmal als Statement zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV). Was ist dran, ist eine BUV im Büro überflüssig?

Sylvia: "Wenn die Psyche oder die Nerven nicht mehr mitmachen, könnte ich auch nicht mehr im Büro arbeiten. Mit Krebs sicherlich auch nicht."

Inhalt

 

Berufsunfähigkeit bedeutet nicht Rollstuhl

Eigenartigerweise verbinden viele Menschen die Vorstellung von Berufsunfähigkeit mit einem Dasein im Rollstuhl. Anschließend wird überlegt, ob man im Rollstuhl wohl noch seinen Bürojob ausüben kann.

Man muss nicht im Rollstuhl sitzen, um berufsunfähig zu sein.

Man muss nicht im Rollstuhl sitzen, um berufsunfähig zu sein. Bildquelle: colourbox.com

Das ist leider ein Zerrbild. Schauen Sie sich jetzt Ihre Kollegen an oder die anderen Menschen, die Sie gerade umgeben. Viele Berufsunfähige sehen so aus. Und das hat mit den Ursachen von Berufsunfähigkeit zu tun.
Online-Vergleich » Zur Anfrage »

Häufigste Ursache von Berufsunfähigkeit: Psyche & Nerven

Allein psychische bzw. Nervenerkrankungen machen rund ein Drittel der Ursachen von Berufsunfähigkeit aus. Sehen Sie dazu unsere Grafik:

Im Büro? Da brauche ich keine BU-Versicherung? Ursachen für Berufsunfähigkeit, Tortendiagramm, Stand 05.2017

Im Büro? Da brauche ich keine BU-Versicherung? Quelle: Morgen&Morgen GmbH M&M Office Vers. 3.47.002.Zum Vergrößern bitte anklicken!

Weiterhin können Krebs, Multiple Sklerose, Hörverlust, Augenerkrankungen oder eine Schmerzstörung Ursachen für Berufsunfähigkeit sein. Also alles Erkrankungen, die auch Büromenschen bekommen. Und die Sie lange Zeit außer Gefecht setzen können.

 

Hand auf’s Herz: Das kennen Sie auch…

Streß im Büro, weil der Chef mal eben noch etwas erledigt haben will. Und das in schöner Regelmäßigkeit? Personelle Unterbesetzung, die Kunden sind ungeduldig und dann wir noch jemand krank. Den ganzen Tag sitzen und auf den Bildschirm gucken? Stets im Höchstmaß konzentriert sein müssen, weil jeder Fehler „geahndet“ wird. Abends gerädert nach Hause. Das kommt Ihnen bekannt vor? Vielleicht ist Ihr Job ungesünder, als Sie denken…


 

Die Wahrscheinlichkeit, im Bürojob berufsunfähig zu werden?

Es gibt alle möglichen Statistiken. Zum Beispiel diese von Statista:

Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit bis zur Rente mit 65 nach Altersgruppen. Quelle Statista id28002

Wahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeit bis zur Rente mit 65 nach Altersgruppen. Quelle Statista id28002

Das Deutsche Institut für Altersvorsorge hat eine App, mit der Sie Ihr persönliches Risiko, berufsunfähig zu werden, an Hand Ihrer Lebensumstände wie Rauchverhalten, Alkoholkonsum und Familienstand abschätzen können. Hier geht’s zur BU-App.

Aus der Praxis heraus gesehen, halten wir Statistiken für nicht so ganz hilfreich. Wenn es Sie trifft, geht es nur noch um die Frage, wie es weitergeht, woher Geld kommt. Ob Sie einen Plan B haben, wie es dann weitergehen kann. Anders ausgedrückt: Ob Sie ein statistischer Ausrutscher sind, hat dann keine Bedeutung mehr für Sie.

 

„Ich habe einen Bürojob, da brauche ich keine BU -Versicherung!“

Wir halten das für eine Fehleinschätzung. Auch in einem Bürojob können Sie von Berufsunfähigkeit betroffen sein. Sie sind staatlich abgesichert? Dann gratulieren wir zu durchschnittlichen 731 € Erwerbsminderungsrente im Monat – falls Sie keine drei bzw. sechs Stunden am Tag mehr irgendeinen Job machen können.

731 € im Monat: Das ist die Höhe der durchschnittlichen Erwerbsminderungsrente im Jahr 2015, ohne Unterscheidung in volle und halbe Erwerbsminderungsrenten. Quelle: DRV. Grafik www.helberg.info

Es nutzt nichts: Auch im Bürojob ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nur sinnvoll, sondern absolut notwendig.

 

Weiterführende Links

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

KrankentagegeldversicherungBerufsunfähigkeitsversicherungErwerbsunfähigkeitsversicherungAbsicherung schwerer Krankheiten (Dread Desease)Risiko-Lebensversicherunganderes, siehe Nachricht

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unterhalb des Buttons "Senden" einen Bestätigungshinweis (nach dem Absenden gegebenenfalls etwas nach unten scrollen).


Zuletzt aktualsiert am 03.10.2017 Da brauche ich keine BU-Versicherung