Menü

Thema: Risikolebensversicherung

 
13
Okt
2016

Pressemitteilung: Osnabrück, den 13.10.2016 Die von Jens Baas, Chef der Techniker Krankenkasse, eingestandene umfangreiche Fälschung von Diagnosen bei den Gesetzlichen Krankenkassen gefährdet auch den privaten Versicherungsschutz von Verbrauchern und Patienten. Davor warnt der Osnabrücker Versicherungsmakler Matthias Helberg. Grund dafür seien die Gesundheitsfragen, die man zum Beispiel bei der Beantragung einer Berufsunfähigkeitsversicherung beantworten müsse. Wer sich […]

» weiterlesen
11
Jan
2016

Während sich die WWK am 11. Dezember 2015 noch als „Bester Lebensversicherer“ feierte, erhielten die Versicherten etwas später unschöne Post: Die Überschussbeteiligung bei Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen wird drastisch reduziert. Die Kunden müssen ab 01. Januar 2016 deutlich höhere (Netto-) Beiträge zahlen.

» weiterlesen
09
Jul
2015

Kennen Sie in der Risikolebensversicherung die „Argentinienklausel“? Wir auch nicht. Jedenfalls bis neulich.

» weiterlesen
11
Okt
2012

Lebensversicherung ohne Gesundheitsfragen? Bis 50.000 EUR für die Familie.

Sie wünschen sich Sicherheit für Ihre Familie, sollte Ihnen etwas zustoßen? Gesundheitsfragen sind Ihnen ein Gräuel, oder Sie ahnen bereits, dass Sie aktuell keinen Versicherungsschutz bekommen würden? Vielleicht passt das:

» weiterlesen