Menü
20
Apr
2016

Interview zum Kriterium der Finanzkraft in der BU

Kategorie: Berufsunfähigkeitsversicherung, Medienecho, Publikationen  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Dem Magazin ProContra gab Matthias Helberg ein Interview zum Thema der Bedeutung der Finanzkraft eines Versicherers bei der Vermittlung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU).

Logo Procontra. Quelle: procontra-online.deKurz & knapp: Für uns kommt die Empfehlung für einen bestimmten Versicherer und Tarif durch ein Gesamtbild zustande. Darin fließen unter anderem die Versicherungsbedingungen, die konkret zu erwartende Annahmeentscheidung und auch die Finanzkraft ein. Sich einem finanzkräftigen Versicherer anzuvertrauen, wenn dieser einen Antrag nur mit einem Leistungsausschluss annehmen möchte, während ein nicht ganz so finanzkräftiger Versicherer eine Normalannahme signalisiert, macht für den Kunden wenig Sinn: Denn während der Vertragslaufzeit kann sich die Finanzstärke des Versicherers ändern, der Ausschluss aber bleibt.

Am schönsten ist es natürlich, wenn alles passt. Manchmal tut es das auch.

Das vollständige Interview, in dem es auch um die hausgemachten Probleme der BU geht, finden Sie bei ProContra online unter dem Titel „BU: Welche Rolle spielt die Finanzkraft?“.

Schönen Dank an die ProContra-Redaktion und Friederike Krieger für das Interview!

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben