Menü
07
Okt
2015

Passt Ihre Privathaftpflichtversicherung noch?

Kategorie: Haftpflichtversicherungen, Helberg Versicherungsmakler  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Die Privathaftpflichtversicherung gilt als eine der wichtigsten Versicherungen für Privathaushalte. Denn wer andere schädigt, haftet dafür in unbegrenzter Höhe. Passt Ihr alter Vertrag noch?

Passt Ihre alte Privathaftpflichtversicherung noch? Grafikquelle: colourbox.comVielleicht kennen Sie das: Irgendwann haben Sie einmal eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen, die übersichtlichen Beiträge werden vom Versicherer stets pünktlich abgebucht und alles geht jahrelang seinen Gang? Bestimmt war der Versicherungsschutz vor einigen Jahren beim Abschluss auf Ihre damalige Situation abgestellt. Passt er auch heute noch?

 

Die Privathaftpflichtversicherung anpassen

Es gibt viele Anlässe, bei denen man prüfen sollte, ob der Versicherungsschutz einer Haftpflichtversicherung noch passt. Zu nennen sind hier beispielsweise:

  • Zuzug oder Auszug von Personen, die in Ihrem Haushalt wohnen: Das gilt nicht nur für Eheleute, sondern auch für Partner, Kinder, Elternteile etc.. Inzwischen gibt es Single-, Paar-, Senioren- und Familientarife. Sind beispielsweise die Kinder noch versichert, wenn Sie für ein Studium in eine andere Stadt ziehen?
  • Änderungen bei der Berufstätigkeit: Wechsel in oder aus dem öffentlichen Dienst, Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit, Tätigkeit als Tagesmutter, Betreiben einer Fotovoltaikanlage, Abschluss der ersten oder einer weiteren Ausbildung – alles kann sich auf den Versicherungsschutz auswirken. Und wenn man Pech hat, besteht mit einemal kein Versicherungsschutz (mehr).
  • Erwerb oder Verkauf von Immobilien: Eigentum verpflichtet, auch zur Haftung sich daraus ergebender Schäden. Das gilt bereits für die Vermietung einzelner Zimmer in der Wohnung, oder für den Erwerb eines unbebauten Grundstückes. Nicht immer muss man dafür eine separate Versicherung abschließen, vieles kann bereits im Rahmen einer Privathaftpflichtversicherung versichert werden.
  • Tierische Verstärkung: Ein neuer Hund, ein paar Schafe für das Landhaus, die Schlangen im Terrarium: Was davon ist in der Privathaftpflicht mitversichert? Mit etwas Pech und immer abhängig vom jeweiligen Vertrag: Nichts.
  • Freizeitverhalten & technischer Fortschritt: Über Schäden durch Internetnutzung, durch das Betreiben einer Fotovoltaikanlage, Kitesurfen, Quadrocoptern / Drohnen und anderes mehr haben Sie damals beim Abschluss vielleicht überhaupt nicht nachgedacht? Und vielleicht gab es dafür auch noch nicht einmal Versicherungsschutz. Moderne Privathaftpflicht-Tarife können auf technischen Fortschritt und ein verändertes Freizeitverhalten abgestimmt sein.

 

Selber dran denken, oder darauf hingewiesen werden?

Viele unserer Kunden sind gut informiert und denken mit: Der Auszug von Kindern wird uns so wie der neue Hund mitgeteilt. Wir sorgen dann für die gegebenenfalls erforderliche Anpassung des Versicherungsschutzes.

Aber ob immer wirklich alle unsere Kunden an die Meldung aller relevanten Änderungen denken? Weil wir das wirklich nicht wissen (können), fragen wir bei unseren Kunden nach. Sicher ist sicher.

Passt Ihre Privathaftpflichtversicherung noch?

Passt Ihre Privathaftpflichtversicherung noch? Wir fragen nach.

 

Falls Sie Ihre Privathaftpflichtversicherung also bei uns abgeschlossen haben und in den nächsten Tagen Post bekommen: Senden Sie uns bitte den Fragebogen ausgefüllt zurück. Nutzen Sie die Gelegenheit, sicherzustellen, dass Ihre Privathaftpflichtversicherung funktioniert, wenn es darauf ankommt.

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben