Menü
22
Dez
2013

Freude, Dankbarkeit und Glück – auch zu Weihnachten

Kategorie: Kindern in Not helfen  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  1 Kommentar

Vielleicht feiern Sie Weihnachten – vielleicht auch nicht? Wie auch immer: Bestimmt und immer wieder gibt es etwas, woran wir uns erfreuen können. Und etwas, wofür wir dankbar sein können: Ein paar freie Tage, Zeit für unsere Liebsten, ein Winterspaziergang bei lauen 12 Grad Celsius, Rituale, die uns ans Herz gewachsen sind.

Freude, Dankbarkeit und Glück - nicht nur zu Weihnachten.

Oft sind es die Kleinigkeiten, die uns erfreuen. Und glücklich machen können.

 

Oft sind es die Kleinigkeiten, die uns besonders bewegen. Wenn wir aufmerksam genug bleiben, um sie nicht zu übersehen, haben wir die Chance uns an ihnen zu erfreuen. Und wenn wir lernen, dankbar auch für die Kleinigkeiten in unserem Leben zu sein, für das allzu leicht selbstverständlich Geglaubte, was wir erleben dürfen, halten wir damit auch einen Schlüssel zu unserem Glück in Händen. Denn dem Dankbaren fällt es leichter, glücklich zu sein.

Ansteckendes Glück?

Ansteckendes Glück? Foto: terre des hommes

 

Meine große Freude, Grund meiner Riesen-Dankbarkeit und sprudelnde Glücksquelle ist unsere Kooperation mit der Kinderhilfsorganisation terre des hommes für Kinder in Not. Mit Stand November 2013 sind nun insgesamt 3.655 Wochen ‚Lernen für ein besseres Leben‘ finanziert. Herzlichsten und wärmsten Dank allen Kunden, die das ermöglicht haben! Übrigens: Vollkommen egal, ob gerade Weihnachten war, oder nicht.

Dass Sie Ihre Glücksquelle finden, ist mein Wunsch für Sie. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten 2013, Ihr
Matthias Helberg

 Spendenbestätigung terre des hommes für November 2013

Kommentare zu diesem Beitrag

Peter Sieverth  |   28. Dezember 2013 um 19:04 Uhr

Das ist eine echt tolle Sache. Finde ich sehr bewundernswert und es regt zum Nachmachen an. Weiter so! Für Sie alles Gute im neuen Jahr 2014.

Einen Kommentar schreiben