Menü
26
Aug
2013

Weniger ist manchmal mehr

Kategorie: Versicherungsmakler  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Weniger ist manchmal mehr“ soll bedeuten, dass eine Reduzierung auf das Wesentliche den größeren Effekt haben kann. Für mich bedeutet es auch: Den Abschluss einer Versicherung nicht zu fördern, wenn sich mir der Sinn nicht erschließt, oder das Produkt in meinen Augen nicht taugt.

 

Eine Anfrage und eine kurze, ehrliche Antwort

Weniger ist manchmal mehr.Heute morgen kam eine Anfrage eines Interessenten herein, die offensichtlich auf diesen Artikel über Berufsunfähigkeitsversicherungen für Schüler zurück ging.

 

Der Interessent schrieb:

Was kostet die Schülerberufsunfähigkeitsversicherung bei Ihnen? Ich würde diese Versicherung gern für meinen 7 jährigen Sohn abschließen.

Nun gehöre ich selbst ja zu denjenigen, die aus guten Gründen den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung bereits als Student, Azubi oder gar Schüler empfehlen:

  • 1. Die Gesundheitshistorie ist oft noch positiv;
  • 2. Die Fristen, in denen ein Versicherer einen Vertrag anfechten kann, sind bezogen auf die Laufzeit vergleichsweise früh abgelaufen;
  • 3. Viele angestrebte Berufe (handwerkliche, aber auch pädagogische) werden mit höherem Risiko und damit einem höheren Beitrag von den Versicherern eingestuft, als der ‚Beruf‘ eines Schülers.

Aber für einen 7-jährigen Knaben? Meine Antwort viel kurz & ehrlich aus:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Es gibt (meines Erachtens) keine empfehlenswerte Berufsunfähigkeitsversicherung für 7-jährige Schüler. Ab 10 Jahren mache ich gerne einen Vorschlag.

Weniger ist manchmal mehr

Natürlich hätte ich auch irgendein Angebot heraussuchen können. Irgendetwas kann man bestimmt vermitteln. Und manche müssen anscheinend Irgendetwas vermitteln… Auf eine so gezielte Anfrage, gibt es jedoch eine klare Antwort – auch wenn es sich dabei (nur) um meine Meinung handelt. Die Rückmeldung des Interessenten ließ jedenfalls nicht lange auf sich warten:

Vielen Dank Herr Helberg,
für diese ehrliche Antwort. Ein Versicherungsmakler möchte uns aktuell diese Versicherung für unseren Sohn schmackhaft machen, wir halten diese Versicherung auch noch für zu früh um sie abzuschließen. Dann meld ich bei Ihnen in 3 Jahren nochmal um über die Konditionen zu sprechen :))))

Abgemacht! 😉

Weniger ist manchmal mehr…

 

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben