Menü
12
Aug
2013

Nur bis 13.12.13: Alte Leipziger BU mit vereinfachter Risikoprüfung

Kategorie: Berufsunfähigkeitsversicherung  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Alte Leipziger BU: Es kommt Bewegung in den Markt der Berufsunfähigkeitsversicherungen, hatten wir schon zur Turboaktion der Gothaer im Mai dieses Jahres geschrieben. Auch die Alte Leipziger bewegt sich nun und startet eine Aktion für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit stark vereinfachterDiese BU-Aktion der Alten Leipziger ist leider abgelaufen. Das tut uns leid. Gesundheits- und Risikoprüfung. ACHTUNG nur bis 31.10.2013  13.12.2013 (verlängert).

 

Das Angebot der Alte Leipziger BU lautete:

Alte Leipziger BU Aktion 2013

Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung (Tarif BV10) oder klassische oder fondsgebundene Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (Tarif BZ10 / BZ30):

 

 

  • Maximales Eintrittsalter bei Abschluss: 45 Jahre;
  • Nur für die Berufsgruppen 1++, 1+, 1 und 2+;
  • Maximal 1.000.- € monatlicher Alte Leipziger BU -Rente möglich;
  • Maximales Absicherungsniveau inklusive bereits bestehender Berufsunfähigkeitsversicherungen: 70% vom Bruttoeinkommen (Angestellte), bzw 70% des durchschnittlichen Gewinns (Selbstständige);
  • Keine ereignisabhängige Erhöhung (Nachversicherungsgarantie) möglich;
  • Keine ereignisunabhängige Erhöhung (Ausbaugarantie) möglich;
  • Maximale Beitragsdynamik: 2% für die BU-Rente;
  • Maximale Leistungsdynamik (garantierte Erhöhung der BU-Rente bei Berufsunfähigkeit): 1%
  • Beim Kombiprodukt Rente + BUZ: Dynamisierung der Rentenversicherung bei Berufsunfähigkeit möglich, prozentual abhängig von der Höhe des Gesamtbeitrages;
  • Keine Frage nach Hobby-, Motorrad-, oder Auslandsrisiken;
  • Deutlich verkürzter Zeitraum für die Haupt-Gesundheitsfrage: Angaben ab dem  01.01.2011; Achtung: Frage 2 hingegen unbefristet!
  • Größe und Gewicht muss angegenben werden, sowie drei (zusammengefasste) Gesundheitsfragen verneint werden können [auch hier: UNBEDINGT Gesundheitshistorie vorher penibel aufarbeiten].

 

Können Sie diese Fragen zur Alte Leipziger BU verneinen?

  • 1. Sind Sie zurzeit berufsunfähig oder nicht voll arbeitsfähig oder
    – waren Sie in den letzten 2 Kalenderjahren oder im laufenden Jahr in einem Kalenderjahr zusammengerechnet länger als 15 Arbeitstage arbeitsunfähig erkrankt oder
    – befanden Sie sich in diesem Zeitraum in einer medizinischen Behandlung wegen Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Nieren-, Zucker- oder Lebererkrankungen, Erkrankungen der Gelenke oder der Wirbelsäule, psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen oder Nerven- oder Gehirnerkrankungen?
  • 2. Wurde bei Ihnen ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall, eine HIV-Infektion (positiver HIV-Test) oder eine Krebserkrankung festgestellt oder
    – nehmen Sie täglich Medikamente ein?
  • 3. Besteht bei Ihnen als Folge einer Erkrankung, Behinderung oder eines Unfalls ein anerkannter Invaliditätsgrad oder
    – wurden innerhalb der letzten 5 Jahre Anträge auf Lebens- oder Berufsunfähigkeits(-Zusatz)versicherungen zu erschwerten Bedingungen angenommen (z.B. Zuschläge, Leistungsausschlüsse), zurückgestellt oder abgelehnt?

Alte Leipziger BU Aktion: Vereinfachte Gesundheitsfragen bis Ende Oktober 2013!

Wenn Sie alle Fragen wahrheitsgemäß verneinen können und der Bodymaßindex, also das Verhältnis von Körpergröße zu Gewicht, in Ordnung ist, sollte einer Absicherung im Rahmen dieser Aktion der Alte Leipziger BU nichts mehr im Wege stehen. Und sie gilt unter bestimmten weiteren Voraussetzungen sogar für Kunden, die bereits bei der AL versichert sind.

 

Einschätzung zur Alte Leipziger BU Aktion

Insgesamt positiv, dass der Versicherer sich bewegt. Es handelt sich um die normalen (Finanztest würde sagen „SEHR GUT“en) Versicherungsbedingungen. Mit dem Ausschluss der Nachversicherungsmöglichkeiten kann man auskommen. 2% Dynamik sollte man im Gegenzug vielleicht wirklich jedes Jahr mitmachen, mehr als ein Inflationsausgleich ist da kaum drin. Die Beschränkung auf bestimmte Berufe der Berufsgruppen 2+ bis 1++ ist eine Selektion, die vielleicht nicht unbedingt notwendig wäre, die Gothaer kommt auch ohne diese Selektion aus.

Wie immer: Äußerste Sorgfalt bei den Antworten auf die Fragen anwenden – Frage 1 bezieht sich auf den Zeitraum seit 01.01.2011, Frage 2 hingegen ist unbefristet – das könnte man noch ein bisschen verbessern, liebe Alte Leipziger (und bei der Gelegenheit bitte gleich auch den Aktionszeitraum verlängern)!

TIPP: Ich würde als Kunde zunächst meine Gesundheitshistorie aufarbeiten (letzte 5 Jahre ambulant, letzte 10 Jahre stationär). Würde sich daraus ergeben, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung nur mit Ausschlüssen, oder gar nicht zustande kommen wird (das prüfen wir kostenlos, bei verschiedenen empfehlenswerten Versicherern, gegebenenfalls auch mit Hilfe von Risikovoranfragen) und Diese BU-Aktion der Alten Leipziger ist leider abgelaufen. Das tut uns leid.die Fragen der Alte Leipziger BU verneint werden können, ist das bis 31.10.2013 13.12.2013 (verlängert!) befristete Angebot eine weitere Chance auf einen guten Vertrag!

 

Hier geht’s zur Übersicht aller aktueller Angebote einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung.

 

PS: Der Kollege Sven Hennig war mit seiner Info zur Alte Leipziger BU Aktion schneller, als wir die Info vom Versicherer bekamen. Gut gemacht! Alte Leipziger BU

 

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben