Menü
07
Aug
2012

Erwerbsunfähigkeitsversicherung (fast) ohne Gesundheitsfragen

Kategorie: Erwerbsunfähigkeitsversicherung  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  0 Kommentare

Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Was tun, wenn Sie Ihr größtes Vermögen – Ihre Arbeitskraft – absichern wollen, aber zum Beispiel wegen Ihrer Gesundheitshistorie keine  Berufsunfähigkeitsversicherung bekommen? Dann kann ‚Plan C‘ greifen: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung (fast) ohne Gesundheitsfragen  der Generali Lebensversicherung.

 

Berufsunfähigkeitsversicherung: Der Wille ist da, nur nicht die Versicherbarkeit?

Leider erhalten wir immer wieder Anfragen von Menschen, die gern eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen würden, jedoch wegen Vorerkrankungen kaum  eine Chance auf eine solche Absicherung haben: Die Einsicht, wie sinnvoll und wertvoll eine Berufsunfähigkeitsversicherung für einen selbst werden kann, kommt vielen eben erst dann,  wenn bestimmte Diagnosen oder Erkankungen vorliegen – oft ist es für eine Absicherung dann bereits zu spät. Durch unseren für Sie kostenlosen Service der Vorprüfung der Versicherbarkeit,  unter Umständen mittels Risikovoranfragen, bekommen Sie eine entsprechende Einschätzung, ohne dass ein Versicherungsantrag gestellt wird, der unter Umständen zu einer Ablehnung  führt. Dem einen oder anderen können wir anschließend mit einem Spezialkonzept einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen bzw. mit einfacher Gesundheitserklärung weiterhelfen. Kommt eine solche BU-Aktion nicht in Frage, fragen wir nun regelmäßig auch bei Anbietern von Erwerbsunfähigkeitsversicherungen an.

 

Erwerbsunfähigkeitsversicherung: Der „kleine Bruder“ der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Erwerbsunfähigkeitsversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung haben gemeinsam, dass sie den Verlust Ihrer Arbeitskraft infolge Krankheit, Köperverletzung oder Kräfteverfalls  absichern sollen und in einem solchen Fall eine Rente zahlen. Der Haupt-Unterschied:

Bei einer (guten) Berufsunfähigkeitsversicherung werden die Auswirkungen nur auf den jeweils letzten ausgeübten  Beruf geprüft: Was hatten Sie in Ihrem Beruf konkret zu tun, als Sie noch gesund waren und was davon können Sie durch die Krankheit oder den Unfall nicht mehr? Beträgt die Einschränkung konkret im letzten Beruf mehr als 50%, wird die Berufsunfähigkeitsrente in voller Höhe, also zu 100% gezahlt – so jedenfalls der Standardfall.

Bei einer  Erwerbsunfähigkeitsversicherung kommt es nicht auf den letzten Beruf an, sondern darauf, ob Sie überhaupt noch irgendeine Tätigkeit des allgemeinen Arbeitsmarktes für mindestens 3 Stunden am Tag ausüben können. Können Sie dauerhaft keine drei Stunden am Tag mehr irgendeiner Erwerbstätigkeit nachkommen, gelten Sie nach den Versicherungsbedingungen vieler Erwerbsunfähigkeitsversicherungen als erwerbsunfähig.

Die versicherte Person muss die Einschränkung beweisen. Schon der Nachweis der Berufsunfähigkeit ist alles andere  als einfach, dennoch kann er insbesondere mit der richtigen Unterstützung gelingen, wie diese Beispiele unserer Kunden zur Berufsunfähigkeitsrente zeigen.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung – besser, als alles auf  ‚gesund bleiben‘ zu setzen.

Der Nachweis einer Erwerbsunfähigkeit wird ungleich schwerer fallen, insbesondere wenn das Krankheits- oder Unfallbild nicht ganz eindeutig ist. Allein schon aus diesem Grund halte ich IMMER eine Berufsunfähigkeitsversicherung für  sinnvoller, als eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Erwerbsunfähigkeitsversicherungen können aber noch zwei weitere Haken haben: Erstens sind sie keineswegs für alle Berufe günstiger,  als eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Und zweitens müssen auch für eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen beantwortet werden: Die meisten, die an der  Gesundheitsprüfung einer Berufsunfähigkeitsversicherung scheitern, scheitern leider auch an der Gesundheitsprüfung einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung, jedenfalls nach unserer bisherigen Erfahrung. Doch nun gibt es eine Alternative:

 

Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung (fast) ohne Gesundheitsfragen der Generali

Können Sie die beiden folgenden Fragen verneinen?

  • „Sind Sie bereits erwerbsunfähig bzw. pflegebedürftig oder haben einen Antrag gestellt?“
  • „Wurde bei Ihnen einmal Versicherungsschutz gegen Erwerbsminderung/ – unfähigkeit, Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit abgelehnt?“

Falls Sie beide Fragen ehrlich verneinen können, haben wir nun eine potentielle Lösung für Sie: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Generali, die Erwerbsunfähigkeit durch einen Unfall sofort und  durch eine Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit nach einer fünfjährigen Karrenzzeit absichert. Werden Sie innerhalb der ersten 5 Jahre nach Versicherungsbeginn tatsächlich durch eine  Krankheit oder Pflegebedürftigkeit erwerbsunfähig, bekommen Sie zwar keine Rente, dafür werden Ihnen jedoch die eingezahlten Beiträge zurückerstattet. Sie können bis zu 1.000.- € Erwersunfähigkeitsrente absichern.

Das ist – wenn Sie anderweitig als unversicherbar gelten – sicherlich eine faire Lösung und ein Baustein Ihrer Absicherung, der Sie bestimmt ruhiger schlafen lässt.

ACHTUNG: In dieser Form bietet die Generali ihre Erwerbsunfähigkeitsversicherung nur noch bis Ende 2016 an. Danach werden mehr Gesundheitsfragen gestellt und es sind nur noch maximal 750 EUR Erwerbsunfähigkeitsrente versicherbar! Wir recherchieren dazu noch (Stand 25.01.2017).

Eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Wartezeiten und mit vereinfachter Gesundheitsprüfung bietet seit Anfang 2014 übrigens auch der HDI mit dem Tarif EGO Basic an.

 

Jetzt starten und Beratungs-Unterlagen anfordern!

Vertrauens- Garantie




Ihr Absicherungswunsch? (Mehrfachauswahl möglich)

Berufsunfähigkeitsversicherung allgemeinErwerbsunfähigkeitsversicherung allgemeinSpeziell Erwerbsunfähigkeitsversicherung HDI EGO BasicSpeziell Erwerbsunfähigkeitsversicherung Generalianderes, siehe Nachricht

JaNein

Zustimmung zur Datenschutzerklärung und AGB, damit die Anfrage bearbeitet werden kann (erforderlich).

Bitte Sicherheitscode captcha wiederholen:

Nach erfolgreichem Absenden erhalten Sie hier unten einen Bestätigungshinweis.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben