Menü
02
Jul
2012

Versicherung = Reservefallschirm

Kategorie: Gesellschaftliches, Versicherungsmakler  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  6 Kommentare

Versicherung = Reservefallschirm? Das Leben gleicht in mancher Hinsicht wirklich einem Fallschirmsprung. Ein Reserve-Fallschirm ist dabei wie die richtige Versicherung: Du hoffst, dass Du ihn nie brauchst, kannst den Sprung aber sehr viel entspannter genießen, wenn Du ihn dabei hast – wie hier in diesem klasse gemachten Video:

Herzlichen Dank für die Erlaubnis zur Nutzung des Videos an Raphael Schlegel von spring-mit.de !

 

Versicherung = Reservefallschirm. Was lernen wir daraus?

  1. Falls Sie Ihren Reserve-Fallschirm doch einmal brauchen, muss er funktionieren. Nur wie kann man bei einer Versicherung sicher gehen, dass sie funktioniert? Für Sie lesen wir auch das Kleingedruckte, tauschen die schlechten wie die guten Erfahrungen seit Jahren mit Kollegen aus, fragen unsere Kunden und berücksichtigen die Ergebnisse – damit Sie sich entspannt angenehmeren Dingen widmen können.
  2. In kritischen Situationen ist es mehr als hilfreich, einen erfahrenen Profi dabei zu haben. Nehmen Sie uns an Bord, sind wir immer für Sie da – von der Wahl der für Sie passenden Versicherung über die Inanspruchnahme von Leistungen bis zu notwendigen Anpassungen.
  3. Wer auf seinem Gebiet erfahren ist, kann belegen, dass er auch den Ernstfall routiniert beherrscht. Wie der Fallschirmsprung im Video ein glückliches Ende nimmt, endet die überwältigende Mehrzahl der Versicherungsfälle für unsere Kunden finanziell mit einem Happy End.

 

Versicherung = Reservefallschirm: Machen Sie gute Erfahrungen!

Gleich anrufen: 0541-335840 oder E-Mail schicken.

Kommentare zu diesem Beitrag

Cathrin Kilian | VideomarketingStrategien  |   2. Juli 2012 um 18:43 Uhr

Hallo Matthias,

ein gelungenes Gleichnis hast du ausgesucht. Wie oft fragt man sich, ob man wirklich richtig liegt mit seinen Versicherungen oder was bei entstandenem Schaden zu beachten ist, damit alles ein gutes Ende nimmt.

VG Cathrin, Videomarketerin

Matthias Helberg  |   2. Juli 2012 um 18:54 Uhr

Hallo Cathrin,

vielen Dank! Vielleicht müssen wir uns bei Zeiten mal über Videos unterhalten… 😉
Bis dahin,

Herzliche Grüße
Matthias

Pritti  |   3. Juli 2012 um 08:57 Uhr

Hallo Herr Helberg, eine Frage: Wenn der Reservefallschirm die Versicherung ist, was ist dann der normale Fallschirm?

Matthias Helberg  |   3. Juli 2012 um 12:21 Uhr

Hallo Pritti,

um im Bild zu bleiben: Der Hauptschirm ist die Art, wie man sein Leben lebt: Was man lernt, was man tut, was man lässt, wie man sich kümmert. Das ist immer die Hauptsache.
Und erst, wenn das mal nicht funktioniert, kommt der Reserve-Fallschirm zum Einsatz.

Jakob Linnemann  |   3. Juli 2012 um 12:51 Uhr

Hallo Matthias,

Dein Blog gefällt mir sehr gut. Optisch sehr ansprechend und inhaltlich mit sehr viel gutem Content!

Das Fallschirm-Video passt sehr gut zu Deiner Branche. Als Fallschirmspringer brauchst Du immer einen Rettungsschirm. Als Geschäfts(frau)mann oder Privat(frau)mann braucht man auch einen Rettungsschirm. Der heißt zwar nicht Rettungsschirm, sondern Versicherung! Gut dass es Versicherungen gibt. So müssen wir nicht selber das Risiko tragen, sondern die Versicherungsgesellschaften!

Alles Gute und viel Erfolg!

Herzliche Grüße
Jakob Linnemann

Matthias Helberg  |   11. Juli 2012 um 11:44 Uhr

Hallo Jakob Linnemann,

vielen Dank für das Lob und die guten Wünsche!
Herzliche Grüße
Matthias Helberg

Einen Kommentar schreiben