Menü
29
Dez
2011

Ein bisschen die Welt retten kann jeder

Kategorie: Kindern in Not helfen  ·  Autor: Matthias Helberg  ·  1 Kommentar

Ein bisschen die Welt retten kann jeder. Aus aktuellem Anlaß hier ein Spendenaufruf meiner lieben Nichte Lisa für ein Kinderheim in Argentinien:

„Ich bin momentan in Argentinien und arbeite hier mehrere Monate ehrenamtlich in einem Kinderheim mit. Daher hab ich eine Bitte an Dich: Mach dieser kleinen Welt ein Geschenk! Spende € 3,- an mein Konto mit dem Betreff „Rayuela“!! Das Geld kommt zu 100% ohne administrativen Aufwand dem Heim zugute.

Leider geht es hierbei nicht um das Barbie-Traumschiff und die Lego-Piratenbucht, sondern u.a. darum HIV-Medikamente kaufen zu können, das vom Hagel durchlöcherte Dach zu flicken und dringendst ein paar Bücher anzuschaffen.Wer (natürlich gerne) mehr spenden möchte oder wer gerade knapp bei Kasse ist: jeder Cent zählt!

Am besten machst Du es direkt, bevor es untergeht…per Onlinebanking dauert es ja nur anderthalb Minuten. Hier die Kontoverbindung:

Lisa Helberg,  Postbank Hannover, BLZ: 25010030,  Kto-Nr.: 763905307

Was mit dem Geld passiert, wie es im Heim weitergeht und wie mein Leben in Argentinien sonst so ist kannst Du, wenn Du möchtest, unter www.lisaenlaplata.blogspot.com verfolgen.

Ich hoffe, Du genießt die letzten Tage dieses Jahres ausgiebigst & startest voller Energie und Ideen in ein glückliches 2012!

DANKE, 30 Kinderlächeln und eine kräftige Umarmung von mir,

Lisa“

Herzlichen Dank jedem, der dieses kleine, unbürokratische Projekt unterstützt! Ein bisschen die Welt retten kann jeder. Jeden Tag. Auch Sie.

 

 

Kommentare zu diesem Beitrag

Matthias Helberg  |   14. Januar 2012 um 09:46 Uhr

Vielen Dank, auch im Namen von Lisa und den Kindern aus dem Kinderheim, allen, die sich an dieser kleinen Aktion beteiligt haben!

Einen Kommentar schreiben